Home / Entertainment / Menschen hassen teure Autos

Menschen hassen teure Autos

Dass die Wirtschaftskrise keine gute Laune mit sich bringt ist verständlich. Doch wie es aussieht leiden auch die sozialen Beziehungen darunter. Die Kriminalitätsrate steigt und Neid den Wohlhabenden gegenüber wird zur Tagesordnung.

Wie die Statistik zeigt, werden teure Autos besonders oft das Opfer vandalistischer Übergriffe. Daher erlebt in diesen Zeiten schonmal der eine, oder andere Besitzer eines Supercar eine böse Überraschung.

Der erste “Großangriff” fand in dem belgischen Sit-Truiden statt. Ein Lamborghini Gallardo Spyder war eines der ca. 20 Autos, die an einem Abend verbrannt wurden. Der Triumph der Täter hielt aber nicht lange an – sie wurden an demselben Abend gefasst, denn sie hinterließen Fußabdrücke an Autoteilen, die sie von den Autos zuvor abgerissen hatten.

In Dubai wurden mehrere Audi R8 verbrannt, wobei die Täter behaupten für dei “Ökologie” zu kämpfen.

Wer sich in diesen Tagen also ein Supercar zulegen will, sollte erst einmal an eine gute Versicherung und, hinzu noch, eine Garage denken.

Ansonsten kann man ebenfalls ein Opfer derer werden, für die ein erfolgreicher Mensch die Wurzel allen Übels ist.

Nach Materialien von turbo.ru

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Blizzard zahlt für Candy Crush eine wahnsinnige Summe

Blizzard Entertainment hat einen Riesenschritt gewagt. Sie kaufen sich King Digital, den Hersteller von Candy ...