Home / Playground / Der Volt – vom Prototyp zum Serienmodell

Der Volt – vom Prototyp zum Serienmodell

Das Concept Car:

Am 26.09.2008 war es so weit, der Volt feierte seine Weltpremiere. Schon Ende 2010 soll die Produktion beginnen,also das erste Serien-Elektroauto von Chevrolet. Die Antriebstechnologie ist neben dem Design das Besondere am Auto, die Kombination aus Benzin und Elektromotor :

Der Lithium-Ionen-Batterie-Block hat einen Energiegehalt von 16 Kilowattstunden. Er versorgt den Elektromotor, der für eine Reichweite von bis zu 60 Kilometern reicht, mit Strom.

Wenn die Batterieleistung erschöpft ist, dient ein sparsamer Benzinmotor als Stromgenerator. So erweitert sich der Aktionsradius um mehrere hundert Kilometer.

Der Benzinmotor kann auch mit dem umweltfreundlichen Kraftstoff E85 betrieben werden, der aus einer Mischung aus 85 % Ethanol und 15 % Benzin besteht.

Zusammengefasst:

Bis 60Km/h kein Benzin Verbrauch, Batterie ist in drei Stunden vollständig, an einer gewöhnlichen Steckdose, aufgeladen.

Der Elektromotor leistet 150 PS, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h. Von Null auf 100 in ca. 8,5 Sekunden.

Zum Benzinsparen: bei 100 Km am Tag, spart man ungefähr 2100 Liter Benzin im Jahr.

Was spricht mehr für ein Semi-Elektroauto.

Das Serienmodell:

About luv00

Profile photo of luv00

Check Also

Rate mal, wie man DIESE Lampe anmacht

Es ist nicht schwer zu erraten.

Skip to toolbar