Home / Sport & Fitness / 22.Spieltag

22.Spieltag

1.FC Köln  1 : 1  Arminia Bielefeld

Nach der starker Leistung gegen die Bayern vergangenes Wochenende, rechneten die Meisten mit einem Sieg gegen Arminia im Freitagsspiel. In der ersten Halbzeit zeigte sich der FC in sehr starken Form und die Zuschauer bekamen eine Torchance nach der anderen zu sehen. In der 15. Minuten brachte der kleine Portugiese Petit mit einem Kopfballtreffer die Kölner in Führung. In der 43. Minute schaffte die Arminia jedoch äußerst schmeichelhaft den Ausgleich nach einem Patzer von Brecko der seinen Teamkollegen Geromel in die Beine schoß und Katongo dies ausnutzte. In der 2.Hälfte konnte Köln sich nicht mehr so druckvoll zeigen und verschenkte am Ende den Sieg.

VFL Bochum  3 : 2  Energie Cottbus

Im Abstiegsduell bekamen die Zuschauer ein wirklich sehenswertes Spiel zu sehen, in welchem die Bochumer nach zweimaligen Rückstand die äußerst wichtigen 3-Punkten für den Klassenerhalt einfahren konnten und feierten damit den 3.Heimsige in Folge. Ivica Iliev, der erneut ein starkes Spiel zeigte, brachte die Lausitzer in der 2.Minute in Führung bevor Epalle mit seinem ersten Saisontreffer 10 Minuten später den Ausgleich erzielte. Emil Jula brachte Cottbus erneut die Führung (50.), bis der Vfl mit Christian Fuchs (54.) und Marc Pfertzel (79. FE) für den Endstand von 3:2 sorgten.


Eintracht Frankfurt  1 : 2  Schalke 04

Der gestrige Sieg lässt vorerst die Kritik um Trainer Fred Rutten leiser werden. Die Eintracht zeigte sich anders als in den bisherigen Spielen offensiver und hatte zu Beginn des Spiels einige Chancen. In der 39. Minute erzielte Rafinha jedoch die Schalker Fürhrung und die Knappen übernahmen langsam das Spiel. Erst in der 71.Minute kamen die Hessen durch Marco Russ zum Ausgleich und die Schalker schienen wieder keinen Sieg einfahren zu können. Heiko Westermann war es jedoch der die 3 Punkte in der 81.Minute rettete.

Hannover 96  1 : 0  Bayer Leverkusen

Die Hannoveraner begannen gestern mit einem Sieg ihre bevorstehenden extrem schwere Wochen. Bayer Leverkusen erlitt damit bereits die 3.Niederlage der Rückrunde und muss sich von den oberen Plätzen vorerst verabschieden. Den Siegtreffer schoß Arnold Bruggink in der 33.Minute, worauf den Leverkusener keine Antwort fanden. Die 96 standen hinten extrem kompakt, machten die Räume dicht und ermöglichten so keine Chance den Ausgleich zu erziele. Somit verschaffen sie sich etwas Luft im Abstiegskampf.

Hertha BSC  2 : 1  Borussia Mönchengladbach

Anders als letzte Saison zeigt sich die Hertha sehr Heimstark und gelang zum 9. Heimsieg in Folge und vorerst auch zur Tabellenführung, auch wenn sie zum Ende der Partie sehr zittern mussten. Die Berliner zeigten sich zu Beginn gut und gingen in der 28. Minute durch Voronin und Pal Dardai (44.)  mit 2:0 in die Halbzeit. Die Gladbacher versteckten sich nicht und erzielten per Foulelfmeter (Michael Bradley,69.) den Anschlußtreffer, schafften es jedoch nicht die Partie sogar auszugleichen.

Borussia Dortmund  1 : 1  TSG Hoffenheim

Das gestrige Spitzenspiel endet gerecht mit einem Unentschieden, enthielt jedoch einige unschönere Situationen. Hoffenheim verpasste erneut die Tabellenführung und wartet seit mittlerweile 4 Spielen auf einen Sieg , Dortmund hingegen hat 2009 noch gar kein Sieg einfahren können. Das Spiel enthielt hohes Tempo, schöne Kombinationen und Einzelaktionen, vorallem Carlos Eduardo der erneut eine sehr starke Leistung zeigt, und intensive Zweikämpfe. Erste unschöne Aktionen, war der böse Tritt durch Hoffenheims-Kapitän Teber an Hajnal der jedoch ungeahndet blieb. In der 77.Minute wurden BVB-Kapitän Kehl nach einem eher harmlosen Foul an Weis, und Weis selbst, nachdem er nachgehakt hat vom Platz gestellt, was für Gesprächsstoff sorgen wird, da die Platzverweise für viele eine Fehlentscheidung waren. Beide kamen zu einigen Torchancen nur keine konnte verwertet werden und somit trennten sich beide gerecht mit 0:0.

About Sizzo

“If a man watches three football games in a row, he should be declared legally dead.”

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...