Home / Sport & Fitness / Kefir – mehr als Sauermilch

Kefir – mehr als Sauermilch

Mittlerweile ist der Markt von Sauermilchprodukten überfüllt und viele versprechen einen positven Effekt, ja eine Heilwirkung auf den Magen und die Darmflora. Spezielle Bakterienkulturen sollen einem alle Probleme nehmen und das Verdauungssystem zu stabilisieren. Etwas aussen vor steht aber ein natürliches Produkt, das möglicherweise einen noch größeren Effekt ausüben kann, ohne, dass dem speziell gezüchtete Kulturen zugesetzt werden – Kefir.

Das Besondere am Kefir ist, dass es von einer Symbiose aus vielen Bakterien und Pilzen hergestellt wird. Doch wo hat der Kefir überhaupt seine Wurzeln? Es ist bekannt, dass das Produkt aus Russland kommt, wo es seit 1909 in Massen produziert und konsumiert wird. Die Patente auf die Herstellung sind ebenfalls in Russland angemeldet, doch wo es ursprünglich herkommt ist ein Mythos. Einer Theorie nach, kommt der Kefir aus Südossetien, wo er in Bergdörfern seit Jahrhunderten produziert wird.

Was sicher ist, ist die heilende Wirkung von Kefir, der sich tatsächlich positiv auf die Darmflora auswirkt und das Verdauungssystem über eine längere Zeit stabilisieren kann. Kefir wird bekanntlich aus Milch hergestellt, kann aber vom Körper viel besser aufgenommen werden, da es in einer von Bakterien “bearbeiteter” Form vorliegt. Es enthält beispielsweise keine Laktose mehr, da sie zu Milchsäure umgesetzt wurde und ist somit sehr kalorienarm, was den Kefir zu einem perfekten Diätnahrungsmittel macht. Dies erkennt man auch an der Fülle der Kefirdiäten, die immer wieder in neuer Form von Gesundheitsmagazinen angeboten werden.

Die Kulturen, die im Kefir enthalten sind, vertreiben schädliche Bakterienstämme und fördern nütlziche, in unserem Darm, was Blähungen und Durchfall Geschichte werden lassen. Mehr als das – Kefir schmeckt, hat an sich gar keine Contra-Punke und ist eines der gesündesten Nahrungsmittel auf dem Markt. Was gibt es da noch zu sagen?

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...

  • Schöner Artikel,

    ich trinke jeden Tag Kefir bzw. Buttermilch und obwohl es auch ernährungsphysiologische Aspekte gibt, die gegen den regelmäßigen Verzehr solcher Produkte sprechen. Besonders wichtig ist es wohl auch Produkte nur von “ordentlichen” Unternehmen zu kaufen. Wer Milchwirtschaft und Arbeitsplätze in Deutschland und Europa mit Subventionen systematisch zerstört und Verbraucher täuscht gehört vom Konsumenten verschmäht – auch “wenn der kleine Hunger kommt”.