Home / Love, Sex & Girls / Das Kind ist nicht von dir!

Das Kind ist nicht von dir!

Verschiedenen Quellen nach erziehen 10-30 Prozent aller Männer Kinder, die nicht von ihnen stammen. Dabei wissen sie es gar nicht.

Zum ersten Mal wurde diese Diskussion Ende der 90er Jahre ausgelöst, nachdem Vaterschaftstests massenweise gemacht wurden. Es kam zu einem Skandal. Doch was sagt uns diese Statistik?

Nun, zum einen, dass Frauen ebenfalls Menschen sind und keine Fabelwesen, die niemals fremdgehen. Das ist schonmal ein Argument für die Männer, von denen die Meinung herrscht sie würden immer an Sex denken und daher weitaus öfter, als die Frauen fremdgehen.

Was aber noch wichtiger ist, ist die Sozialdynamik, die dahinter steckt. Die Evolution schreibt dem Männchen vor sich fortzupflanzen – so oft es geht. Dem Weibchen schreibt die Evolution vor sich um den Nachwuchs zu kümmern, die Kinder aufzuziehen und ihnen ein selbstständiges Leben zu ermöglichen. Dies gestaltet sich aber, ohne einer starken männlichen Schulter, ziemlich schwierig und deshalb liegt es in ihrem Interesse das Männchen an sich zu binden. Beispielsweise durch Heirat.

Und so kommt es, dass einige Männer ihren Trieben folgen und die anderen ihre Kinder erziehen. Es ist unfair, ja, aber wer sagt, dass die Natur einem Individuum gegenüber je fair gewesen ist? Skandalös ist es jedenfalls nicht.

Damit will ich nicht sagen, dass Heirat und Monogamie etwas Schlechtes darstellt und man dadurch automatisch im Nachteil steht. Es ist lediglich die Pflicht des Mannes auch in der festen Beziehung der bestmögliche Partner für seine Geliebte zu sein, damit sie keinen Trost beim Nachbarn suchen muss. Dann erzieht man hinterher auch seine eigenen Kinder.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Playboy wird keine Nackbilder mehr enthalten! Stattdessen folgen sie dieser Strategie

Aber was wollen sie denn nun machen?