Home / Playground / Ariel Atom – Klein, Leicht, Giftig

Ariel Atom – Klein, Leicht, Giftig

Damit muss man erst einmal umgehen können! Ein Auto, vor dem man wirklich Respekt haben sollte. Denn ansonsten kann es dich ganz schnell umbringen. Die Rede ist von dem neuen Ariel Atom.

Erstens es ist leicht. Mit 460 Kilogramm gehört es zu den leichtesten Autos überhaupt. Die Ingenieure haben auf alles verzichtet, was nicht zum Fahren gedacht ist und schufen ein Skelett, der die nötige Stabilität mit sich bring und dabei auch noch sehr ästhetisch aussieht.

Zweitens es ist schnell. 300 PS sorgen für einen massiven Antrieb, mit dem sich andere noch messen sollten. Mit einer einfachen Rechnung kommen wir dabei auf circa 650 PS pro Tonne – zum Vergleich: Ferrari Enzo bringt gerade mal circa 480 PS/Tonne. Das lässt das Supercar auch in lediglich 2,7 Sekunden von 0-100 km/h kommen.

Drittens – das Handling lässt den Atom schneller sein als ein Sportbike. Auf gerader Strecke siegt ein Bike knapp, doch in den Kurven unterliegt es dem Atom kläglich. Doch das alles könnt ihr euch in diesem Video anschauen:

Zum Schluss noch ein Link zu einer Bildergalerie auf BenzinImBlut.Com

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Online Casino und Männer – Eine Leidenschaft der ganz besonderen Art

Hobbies sind gerade in der heutigen Zeit so wichtig wie nie zuvor. Diese helfen nach ...