Home / Playground / Superbilliger E-Book-Reader von ASUS

Superbilliger E-Book-Reader von ASUS

ASUS verspricht uns nicht einfach nur Viel, Asus verspricht uns Viel für Wenig. So kann man es wohl am treffendsten beschreiben, wenn man die Neuentwicklung des Hauses betrachtet. Dabei handelt es sich um einen zweiseitigen E-Book-Reader mit Touchscreen-Funktion – und das alles in Farbe.

Dabei weiß man nicht, ob man sich bei dem Preis auch wirklich freuen soll, denn dieser liegt den meisten viel zu niedrig – gerade Mal 113 Euro soll das Wunderwerk kosten. Woran ASUS bei diesem Modell gespart hat, dass dabei so ein Preis rauskommt, ist noch nicht ganz klar.

Anzumerken ist nur, dass der schwarz-weisse Kindle von Amazon rund 489 Dollar kostet. Die ersten Spekulationen tippen auf ein schwaches Akku und der Unfähigkeit PDF-Formate zu lesen. Des weiteren könnte an der Kommunikation gespart worden sein. Die Zukunft wird es zeigen!

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Online Casino und Männer – Eine Leidenschaft der ganz besonderen Art

Hobbies sind gerade in der heutigen Zeit so wichtig wie nie zuvor. Diese helfen nach ...

  • Naja, mit dem Eee hat Asus ja bereits gezeigt, dass gute und nützliche Technik nicht immer ein Vermögen kosten muss 🙂 – Harren wir der Dinge die da kommen.
    .-= Gilly´s last blog ..Katze vs. Wasserhahn mit unerwartetem Ergebnis =-.

  • Das ist mit Sicherheit ein Gegenargument! Wie gesagt, mal schauen was uns die Zukunft zeigt.

  • Also ich kann eigentlich wenig mit solchen Dingern anfangen. Wenn man ein Buch liest, fühl ich persönlich mich klüger, als wenn ich vor einem Bildschirm sitze. Natürlich ist es praktischer ein digitalisiertes Buch mitzunehmen, aber solang der Preis nicht bei dem, heutiger USB-Sticks liegt werde ich mir sowas wohl kaum zulegen.
    .-= DeBlinx´s last blog ..Lexy & K-Paul – Trick On Me (Video) =-.

  • Wie Gilly schon sagte, Asus hat es mit dem EeePC bewiesen, gute Technik muss nicht viel kosten. Zudem wäre ich und wohl auch viele andere bereit für diesen Preis kleinere Schwächen bzw. einen geringeren Funktionsumfang hinzunehmen. Aber wie heißt es so schön: Kommt Zeit, kommt Rat und wir sind dann alle ein kleines Stückchen schlauer.
    .-= Alex´s last blog ..Bonner Presseblog – Am Puls der Stadt =-.