Home / Love, Sex & Girls / Erkenne den Korb – Teil 2

Erkenne den Korb – Teil 2

4. Im Gespräch erwähnt sie oft andere Männer. Nein, sie will dich gar nicht eifersüchtig machen(es sei denn es ist deine Ex – aber das ist eine ganz andere Geschichte). Am wahrscheinlichsten ist es, dass du bei ihr in der Kategorie “Freund” eingeordnet wurdest. Das bedeutet eines – dass sie dich, als eine ihrer Freundinnen sieht, mit denen man über alles plaudern kann. Sie kommt nicht einmal auf den Gedanken, dass du irgendwelche Absichten ihr gegenüber hast. Kein gutes Anzeichen.

Der Knackpunkt an der Sache ist deine Positionierung. Ja genau, wenn so etwas passiert, trägst du dafür die Verantwortung. Entweder positionierst du dich als Freund, oder als Partner. Sollten Gespräche dieser Art anfangen, so unterbinde sie strikt. Sag ihr, dass dich das nicht interessiert. Doch eigentlich solltest du es gar nicht erst so weit kommen lassen.

5. Sie versucht dich mit einer Freundin zu verkuppeln. Warum sie das macht? Siehe Punkt 4. Sie sieht dich nicht nur als einen guten Freund, sondern auch als Mann. Doch nicht den Mann an ihrer Seite.

Du hast verloren, mein Beileid. Sie will dich verkuppeln? Ist meist keine gute Sache. Überleg dir, was das für eine Frau sein muss, dass sie selbst keinen Mann findet. Irgendwas ist faul.

6. Sie lacht nicht über deine Witze. Falls bei ihr alles mit dem Humor stimmt und sie nur über deine Witze nicht lacht, dann kann man zwei Schlussfolgerungen daraus ziehen. Erstens, sie teilt deinen Sinn für Humor nicht, deine Witze kommen ihr flach und langweilig vor. Zweitens, Lachen ist ein Teil des Flirts, folglich bist du für sie nicht interessant, deine Witze mit eingeschlossen.

Drittens, solltest du dir wirklich sicher darüber sein, dass mit deinem Humor alles stimmt. Militärisch schwarz passt eben nicht zu einem Candle-Light-Dinner.


About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Rastet Vito wegen Heidis Po-Bild aus? Würdest du es an seiner Stelle?

Wer hält da eigentlich den Löffel? So viele Fragen...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen