Home / Lifestyle / Maniküre für den Mann – Selbst gemacht

Maniküre für den Mann – Selbst gemacht

Maniküre selbst gemacht

Mal angenommen du bist ein Sturkopf, der sich durch keine Argumentation in ein Nagelstudio schleppen lässt. Maniküre ist für dich Männersache und selbst dafür kommt nur ein einziger Mann in Frage – nämlich du selbst. Schön, dann bleibt es eben dein kleines Geheimnis. Wir geben dir nun eine Anleitung, wie du ähnliche Resultate, wie im Studio, selbst erzielen kannst.

Für den Anfang solltest du deine Hände gründlich mit Seife und warmen Wasser waschen. Trockne sie nun gut mit einem sauberen Handtuch ab. Nun brauchst du eine Nagelfeile. Um den Nägeln eine gute Form zu verpassen, braucht man ein wenig Erfahrung, daher wird es die ersten paar Male nicht allzu perfekt laufen. Doch du wirst es lernen, wenn du dich schon auf dein eigenes Können verlassen willst. Ohne starken Druck sollst du die Nägel von den Seiten, zum Zentrum hin abfeilen, bis die perfekte Form erreicht ist. Die Ecken sollten nicht völlig abgefeilt werden, denn das kann zum Einwachsen der Nägel führen. Danach solltest du deine Nägel mit allen Werkzeugen, die dir zur Verfügung stehen, säubern, den ganzen Dreck, der sich unter ihnen gesammelt hat beseitigen. Dazu eignet sich sowohl die Bürste aus einem Nagelset, als auch eine schlichte Zahnbürste, die bei dir seit einem Jahr unter der Badewanne herumliegt. Eine Regel – die Bürste muss sauberer sein, als deine Nägel.

Es reicht fürs Erste

In der Zukunft solltest du dich daran gewöhnen, etwa 30 Minuten dieser Prozedur zu widmen, um ein gewisses Resultat zu erreichen. Beispielsweise kannst du dieselben Nagelbäder auch zu Hause machen. Dafür eignen sich alle Gefäße, in die deine Hände hineinpassen.

Bei der Wahl der Feile solltest du etwas kritsich sein, denn je besser sie ist, desto bessere Resultate wirst du erzielen können. Du solltest es dir auch angewöhnen deine Hände mit Ölen und speziellen Cremes zu bearbeiten, damit sich die Cuticula leichter entfernen lässt. Möglicherweise wird beim ersten Mal ein wenig Blut fließen, wenn du dir die Haut ein wenig einreisst, doch mit der Erfahrung wird dir das nicht mehr passieren.

Nach der ganzen Prozedur solltest du eine Feuchtigkeitscreme benutzen und sie auch einziehen lassen. Wenn du regelmäßig Zeit der Pflege deiner Nägel widmest, dann wirst du in Zukunft ganz schnell und geschickt den Zustand deiner Hände auf Vordermann bringen können, so dass deine Kollegen es nicht erähnen werden können, dass du kein Nagelstudio besuchst.

Jetzt bist du ein stolzer Besitzer von geplegten Händen, die, wie geschaffen dafür sind ein teures Mobiltelefon, einen goldenen Füller, oder einen Aktenkoffer mit einer Million Dollar zu halten.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Google: 8 Eigenschaften meisterhafter Führungskräfte

Gute Führungskräfte sind rar. Meisterhafte Führungskräfte so selten wie Diamanten. Viele würden alles dafür geben, ...