Home / Sport & Fitness / Wie steigert man die Gehirnleistung? – Teil 1

Wie steigert man die Gehirnleistung? – Teil 1

Was ist das wichtigste Organ des Mannes? Richtig – das Gehirn! Doch wie bringt man die graue Masse auf Trab, so dass man effektiver im Alltag wird und seine Aufgaben besser bewältigen kann? Die Antworten und Tipps zu dieser Frage findest du in diesem Artikel.

1. Treibe Sport

Man nimmt an, dass bei hohen physischen Belastungen sich auch das Gehirn besser entwickelt. Forscher des Instituts für biologische Forschung Salk, California, haben herausgefunden, dass Mäuse, die oft im Laufrad laufen, doppelt so viele Gehirnzellen haben, die für das Lernen und das Gedächtnis zuständig sind. Wieso sind denn nun die kognitiven Fähigkeiten der aktiven Nager überdurchschnittlich hoch? Vielleicht, weil die freiwilligen Belastungen nicht so schwer sind und Spaß machen. Treibe Sport, hab Spaß daran und dein Gehirn wird dir danken.

2. Trainiere das Denken

Nicht nur die physischen Übungen sind von Bedeutung. Du kannst verschiedene Bereiche deines Gehirnes entwickeln, indem du sie zum Arbeiten bringst. Professor Katz behauptet, dass das Denken und die Analyse der Umwelt die Funktion der ungenutzten Teile des Gehirns fördern können. Probiere neue Geschmäcker und Gerüche. Versuche einige Sachen mit der linken Hand zu machen(wenn du Rechtshänder bist, und umgekehrt). Reise zu verschiedenen Orten. Beschäftige dich mit Kunst. Lese einige klassische Bücher. Es gibt so viele Möglichkeiten.

3. Frage immer nach dem “Warum”

Unser Gehirn neigt zur Neugier. Erlaube es dir dann auch neugierig zu sein. Die beste Methode deine Neugier zu fördern ist, immer nach dem “Warum” zu fragen. Lass es deine neue Gewohnheit werden. Du wirst erstaunt sein, wie viele Möglichkeiten sich dir eröffnen – ob im Beruf, oder allgemein im Leben.

4. Lache mehr

Die Wissenschaft sagt, dass Lachen sich positiv auf unsere Gesundheit auswirkt. Im Laufe dieses Prozesses werden Endorphine freigesetzt und das hilft und den Stresspegel zu senken und die Anspannung verschwinden zu lassen. Die Anspannungen und Stress hindern uns daran, klar zu denken, daher räumst du durch Lachen Platz für konstruktive Gedanken frei.

5. Iss mehr Fisch

Öle, die im Fisch und Walnüssen gefunden wurden, galten lange Zeit als nützlich für das Herz-Kreislauf-System. Doch die neuesten Studien stellten fest, dass diese Öle sich ebenfalls positiv auf das Gehirn auswirken. Durch die Wirkung dieser Öle wird die Sauerstoffversorgung angeregt und die Funktion der Zellmembranen verbessert. Deshalb haben die Forscher festgestellt, dass Menschen, die regelmäßig Fisch essen, weniger anfällig für Depressionen und Konzentrationsstörungen sind. Daher solltest du 1-2 Mal die Woche Fisch essen – Lachs oder Thunfisch eignen sich hervorragend dafür.

6. Trainiere dein Gedächtnis

Das Gehirn ist eine Gedächtnismaschine, die alles aufzeichnet, was dir je widerfahren ist. Nimm doch mal alte Fotoalben zur Hand. Schwelge ein wenig in deinen Erinnerungen, versuche dich an längst vergessene Ereignisse zu erinnern. Das hat ebenfalls den Vorteil, dass du dabei einen Haufen positiver Emotionen erlebst – das senkt ebenfalls den Stresspegel. Merke dir neue Sachen. Lerne etwas auswendig. Arbeite eine Weile mit Gedächtnissystemen – Loci-System kann man eigentlich schon zu Waffen zählen. Finde heraus was das ist.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...

  • Sehr schöne Zusammenfassung von Dingen, die tatsächlich das Gehirn zu besseren Leistungen befähigen. Allein der Faktor, dass durch regelmäßigen Sport der gesamte Körper profitiert und die Sauerstoffzufuhr verbessert wird, ist von immenser Bedeutung.
    Ich selbst versuche in meinem Konzept von ZENTRAL-lernen (http://www.zentral-lernen.de) berücksichtige ich auch genau diese Schritte und versuche, zu deinem Punkt “Trainiere das Gedächtnis” auf das WIE einzugehen.

    Ich kann jedem nur empfehlen, die hier dargebotenen Tips umzusetzen!

    Beste Grüße
    Martin

Skip to toolbar