Home / Sport & Fitness / Wie steigert man die Gehirnleistung? – Teil 3

Wie steigert man die Gehirnleistung? – Teil 3

Nun kommen wir zum dritten und letzten Teil unserer langen Serie über die Höchstleistung des Gehirns und wie man sie erreicht – die letzten acht Methoden, exklusiv für euch!

15. Liebe für das Hirn

In einer Folge von Studien fand Dr. Cutler, von der Stanford University, mit seinen Kollegen heraus, dass regelmäßige sexuelle Kontakte eine positive Auswirkung auf das Denken und den Menschen allgemein haben. Sex verlangsamt zumindest den Alterungsprozess. In diesen Studien fand das Team um Dr. Cutler, dass die Bedeutung des Orgasmus gar nicht so groß war, wie angenommen. Die entscheidende Rolle haben Zuneigung und emotionale Nähe gespielt.

16. Spiele mit der Leidenschaft

Wenn das Leben eines Menschen von ständigen Entdeckungen und Kreativität erfüllt ist, dann leisten sie 127% mehr in ihrem Beruf. Sei beeindruckt und beeindrucke die Welt. Erinnere dich, was du als Kind gerne und leidenschaftlich gemacht hast und mache es zu deinem Beruf. Das ist der Schlüssel zu deinem Genie. Da Vinci, Edison, Einstein, Picasso – sie alle liebten es zu spielen und nach Neuem zu forschen.

17. Nutze deine Aktivitätszyklen

Bestimme die Zeit, in der du am aktivsten bist, an der du völlig wach und voller Kräfte bist. Der Mensch ist ein Wesen, das sich ständig nach Zyklen richtet, ob er es will oder nicht. Wenn du so einen Zeitabschnitt bestimmt hast, dann verlege darauf alle wichtigen Aufgaben für den Tag – du wirst sie viel schneller und effektiver erledigen.

18. Studiere etwas Neues

Das kann offensichtlich erscheinen. Mit Sicherheit hast du ein Thema, das dich am meisten interessiert. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei diesem Thema um Arbeit, oder Freizeit handelt. Falls du so ein Thema nicht hast, dann versuche es, jeden Tag ein dir bisher unbekanntes Wort aus dem Lexikon zu lernen. Es existiert eine Korrelation zwischen deinem Wortschatz und deinem Intellekt. Wenn dein Wortschatz sich immer weiter mit neuen Begriffen füllt, dann kann dein Gehirn anders arbeiten, das heißt neue Wege für bestehende Probleme finden. Arbeite, indem du ständig lernst.

19. Schreibe

Ein Tagebuch zu führen ist sehr nützich, in erster Linie für dich. Das ist eine sehr gute Stimulation für dein Gehirn. Aufschriften erlauben es dir die Möglichkeiten deines Gehirnes zu erweitern. Finde Methoden, die es auch den anderen erlauben, die von dir geschriebene Sachen zu lesen. Das können beliebige Geschichten sein, die für deine Freunde interessant wären. Starte ein Blog, damit andere deine Aufschriften lesen können.

20. Aromatherapie für die Aktivierung des Gehirns

Man kann verschiedene Aromen für das Steigern des allgemeinen Wohlbefindens, oder für Entspannung nutzen. Um sich zu entspannen, nutzt man beispielsweise Rosenduft. “Energetische” Aromen sind Minze, Zypresse und Zitrone. Einige Tropfen davon in der Badewanne würden reichen. Du kannst die Aromen auch auf ein Stofftuch auftragen. Doch stell zuvor sicher, dass du gegen diese Öle nicht allergisch bist.

21. Drogen für die Aktivierung des Gehirns

Kaffee und andere Getränke, die Koffein enthalten, helfen Studenten bessere Noten in den Klausuren zu schreiben. Doch der Effekt von Kaffee hält nicht lange. Daher kannst du auch schwarzen, oder grünen Tee trinken. All diese Getränke verbessern die Blutzufuhr zum Gehirn und steigern die Konzentration.

22. Umgebe dich mit inspirierenden Menschen

Unterhalte dich oft mit Leuten, die dich inspirieren. Lese Zeitschriften zu verschiedenen Themen. Entdecke neue Möglichkeiten. Finde neue Lösungen für Probleme. Es ist völlig gleich, wie alt du bist und was für ein Beruf du ausübst – dein Gehirn braucht immer eine gewisse Belastung. Das können logische Rätsel sein, das Auswendiglernen von Shakespeare, oder das Aneigenen einer neuen Sprache. Bringe dein Gehirn dazu ständig hart zu arbeiten, wenn du nicht willst, dass es verrostet, wie eine alte Karosserie auf dem Schrotthaufen.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...