Home / Mann meint / Was wäre wenn…du 10 Jahre gewinnen würdest?

Was wäre wenn…du 10 Jahre gewinnen würdest?

Lass uns doch mal ein Gedankenexperiment machen. Was wäre, wenn du dich 10 Jahre zurückversetzen könntest? Du würdest um 10 Jahre jünger werden und dich in dieselbe Lage versetzen, in der du vor 10 Jahren gewesen bist. Was würdest du anders machen?

Ich meine jetzt nicht die Kleinigkeiten des Lebens, nicht, dass du an einem Freitagabend beim Einparken die Augen besser offen halten würdest, um dabei nicht das daneben parkende Auto zu erwischen. Ich meine deine Entwicklung. Im was würdest du deine Zeit stecken? Was würdest du an dir selbst verbessern, woran würdest du arbeiten und vor allem, wie intensiv würdest du daran arbeiten? Mach dir Gedanken darüber.

Es ist oft so, dass, wenn man in die Vergangenheit schaut, man feststellen muss, dass man viel Zeit mit sinnlosem Zeug verplempert hat und die Zeit unwiederruflich verloren ist. Andererseits hat man viele neue Fähigkeiten gewonnen und die bereits erlernten verbessert und ausgebaut, weil man in diese Sachen Zeit investiert hat. Das gilt auch für mich, ich stehe da auch nicht außen vor.

Doch wenn du dir nun deine Gedanken darüber machst und feststellen musst, dass du deine Zeit besser investieren würdest, wenn du diese Möglichkeit der Zeitreise hättest, dann mach genau das Umgekehrte.

Stell dir vor, wo du 10 Jahre später sein wirst, wenn du dein Leben weiterhin so lebst, wie gewohnt. Stell dir nun vor, dass dein 10 Jahre älteres Ich aus der Zukunft in die Gegenwart reisen würde. Was würde er zu dir sagen? Wie würde er es besser machen, was du gerade machst. Wohin und wie würde er seine Zeit investieren?

Du kannst nur wissen, dass du alles richtig machst, wenn er zu dir sagen würde „Mach nur so weiter. Es ist gut für dich“. Denn ansonsten wirst du irgendwann in deinem Leben zurückblicken und feststellen, dass das Leben sich dem Ende neigt und die Zeit ungenutzt blieb. Der Tod ist unausweichlich, doch dein Glück liegt in deinen Händen.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Fünf grundlegende Ressourcen um Ziele zu erreichen

Hast du dir bereits die Frage gestellt, wie du deine Ziele erreichst? Was es eigentlich bedarf, ...

  • a.ko

    ich würde nicht anfangen zu rauchen

  • Lukas

    Diese Seite hat mich richtig berührt, ich bin 14j alt. Wenn ich jetzt 10 Jahre jünger dann würde meine Oma noch leben, als ich 8 jahre alt war ist sie an Leberkrebs gestorben. Ich würde alles daran setzten das zu verhindern. Nach ihrem Tod sind wir umgezogen.
    Ich kam zu dem Zeitpunkt in die 2 Klasse, ich hatte den besten Klassenlehrer, die Grundschulzeit war super besser als in der Grundschule zufor.
    Wenn man Zeitreisen könnte oder Beamen, die Leben die man retten könnte—–>1930-1945

  • nelson

    Was würde ich ändern? Da gibt es leider viel zu viel…
    zum einen würde ich meinen Bruder öfters sagen, dass er aufhören zu trinken, dann würde er vielleicht heute noch leben
    ich würde mehr in der schule bringen. Damals habe ich mir keinen Kopf gemacht was später sein wird. Ich würde mich hinsetzen und lernen anstatt nach draussen zu gehen und scheisse bauen. lernen anstatt mir am wochenende mit alkohol und drogen den kopf wegballern, lernen anstatt auf alles zu scheissen. ich hab zwar abi, dennoch einen sehr miesen schnitt. den könnte ich verbessern. ich würde keinen 1er schnitt von mir verlangen aber einen guten zweier.
    ich würde viel früher anfangen abzunehmen, den heute sind meine gelenke kaputt, ich würde meinen vater davon abhalten an einen gewissen tag zur arbeit zu gehen, dann würde er seinen schweren arbeitsunfall aus dem weg gehen,
    ich würde meinen onkel davon abahlten mich anzufassen. mich am arsch zu packen und grunzend neben mir zu liegen
    ich würde meine eltern bitten für mich ein psychologisches gutachten zu erstellen, denn psychsich bin ich nicht bei mir
    ich würde einen guten kollegen davon abhalten in die disse zu gehen. erstochen mit 16 jahren
    ich würde einen kollegen von mir anschreien, damit er langsamer autofährt, dann würde er und ein Vater vielleicht noch leben

    aber wie heisst es so schön? Hätte Hätte Fahrradkette!
    Heute weiss ich was ich will und weiss was ich dafür tun muss. Ich lerne aus der Vergangenheit, lebe in der Gegenwart und träume von der Zukunft. Vielleicht ist auch alles besser so wie es gelaufen ist. Aus Fehlern habe ich gelernt, meine große Liebe gefunden und zum ersten mal in meinem Leben zukunftspläne.

    Denkt nicht über die Vergangenheit nach denkt an die Zukunft! Stellt euch die Frage: Wo bin ich in 10 Jahren? und nicht Was würde ich ändern, wenn…. DAS KÖNNT IHR NICHT! Macht was aus euren Leben, egal wie schwer es ist, egal wieviele Leute euch ans Bein pissen und wieviele Menschen auf dich scheissen! Solange du nicht auf dich selbst scheisst ist alles in Ordnung und du hast alle Wege offen aus deinen Leben etwas zu machen.

    Lieben Gruß
    Ein Mensch, der viel Scheisse in der Welt gesehen hat und dennoch den Mut nicht aufgegeben hat.

  • Ein heftiger Kommentag – eine heftige Lebensgeschichte. Du hast meine Anerkennung gewonnen.

  • Danke, schön sowas zu hören =)

  • ich

    Um ehrlich zu sein, ich würde nichts ändern. Gibt zwar Stellen, die negative Auswirkungen auf die Zukunft bei mir hatten, aber das gehört dazu.
    Außerdem könnte beim Ändern eines Ereignisses ein resultierendes anderes passieren, was viel schlimmer sein könnte.
    Grüße
    PS echt tolle Seite 😉