Home / Mann meint / Bubbleheads Kiste – Teil 1

Bubbleheads Kiste – Teil 1

Stell dir vor, du sitzt in einem kleinen Zimmer. In einem kleinen Zimmer, indem es nach Tod und Angst riecht. Alle unausgesprochenen Ängste kommen innerlich hoch. Und der einzige Grund, der dafür verantwortlich ist, dass du nicht wie von Sinnen schreist und wimmernd in einer der blutbefleckten Ecken sitzt, hoffst nicht verrückt zu werden, ist dein Bruder.

Jeder hat einen Bruder. Er ist das einzige Licht, dass durch ein kleines Loch in dein Zimmer scheint und dir noch Halt und Orientierung gibt.

Stell dir jetzt bitte mal vor, wie dein Bruder vom feindlichen MG-Feuer zersiebt wird. Vor deinen Augen. Ich finde keine Worte um Gefühle auszudrücken…

Zorn, Schock, Wut, Trauer, Hass, Rache, Machtlosigkeit, Apathie… Verzweiflung.

Und jetzt, mein Freund, da wir kein Licht mehr im oben besagten Zimmer haben und damit schon am durchdrehen sind, stell dir bitte nochmal vor, wie es sich wohl anfühlen muss, wenn du tagsüber in die leeren Augen deines Bruders sehen kannst…

Wird fortgesetzt


About DeBlinx

Check Also

Fünf grundlegende Ressourcen um Ziele zu erreichen

Hast du dir bereits die Frage gestellt, wie du deine Ziele erreichst? Was es eigentlich bedarf, ...