Home / Mann meint / Medizin vs Schamanismus – Diskussion

Medizin vs Schamanismus – Diskussion

Einen wunderschönen Montagmorgen wünsche ich euch allen, meine lieben Men’s Finest Leser!

Der Tag hat für mich hervorragend angefangen – mit dezenter Kritik an meiner zerstörerischen Vorgehensweise. Eine kleine Mail kam in meinen Postfach angeflogen, bezüglich meines bösen Artikels über die Germansiche Neue Medizin(unerlässlich für das Verständnis dieses Artikels).

Ich präsentiere – die Mail des gewissen Rolfs:

“Hallo Vadim,

leider hast Du in Deinem Artikel völlig verkannt, dass die GNM rein gar
nichts mit Esoterik zu tun hat. Vielleicht mal besser nicht alles glauben,
was Lügipedia so anzubieten hat – interessant auch, wer diese
Pro-Schulmedizin-Meinung stützt.

Die GNM ist Wissenschaft, weil sie an jedem nächstbesten Fall überprüfbar
ist, die Schulmedizin dagegen ist rein experimental, höchstrichterlich
festgestellt in einem Grundsatzurteil übrigens. Noch nie gehört? Warum
wohl?!

Vielleicht etwas viel auf einmal für einen unkritischen Menschen wie Dich.
Aber anstatt die GNM einfach kaputt zu machen, könntest Du Dich doch auch mit dem Inhalt befassen? Nein? Könnte am Ende stimmen? Zu viel Arbeit?

Na dann… viel Erfolg weiterhin im Nichtdenken ;)”

Oooookay! Lasst uns loslegen!

Absatz 1: Lügipedia. Ein Projekt mit den Ausmaßen der…hmmm…Welt, lügt? Wahrscheinlich haben hier Illuminati, Freimaurer und der zionistische Pack ihre Finger im Spiel, nicht? Fordere 3 Beispiele von Unstimmigkeiten in Wiki-Artikeln, dann kann ich einen weiteren Artikel über die Lügipedia veröffentlichen.

Wer unterstützt denn nun die Pro-Schulmedizin-Meinung? Das ist wirklich interessant! Wer denn nun, bis auf die Myriaden von Internisten, Biologen, Biochemikern, Endokrinologen, Chirurgen und Etceteranisten? Wen hab ich vergessen, wer ist gemeint? Frage an Rolf.

Absatz 2: Wasser, völliges Gewäsch. Wissenschaften sind experimentell, strukturiert, wiederholbar. Fordere 3 Beispiele von dokumentierten Fällen, bei denen Patienten durch GNM geheilt worden sind.

Absatz 3: Ist überhaupt erst der Grund für diesen Artikel. Die Mail könnte ich auch ruhen lassen, einen persönlichen Angriff nicht.

Ich habe einen ganzen Tag investiert, um mich über GNM zu informieren – ich will meine Zeit zurück! Der Inhalt ist wässrig und auf Rückschlussfolgerungen aufgebaut. Hat mich an die Szene aus dem Film “Idiocracy” erinnert:

Situation:

In der Zukunft sind alle Menschen zu völligen Trotteln geworden. Sie bewässern ihre Getreidefelder mit dem Süßgetränk “Gatorade”. Warum? Weil der Werbeslogan von Gatorade “Elektrolyte – das was Pflanzen brauchen!” lautet.

Diskussion:

Protagonist(P): “Warum bewässert ihr Felder mit Gatorade?”

Idioten(I): “Weil es Elekrolyten hat und die Pflanzen das brauchen!”

P: “Aber Pflanzen brauchen Wasser”

I: “Nein, Pflanzen brauchen Elektrolyten und die hat Gatorade”

P: “Wisst ihr überhaupt was Elektrolyten sind?”

I: “Klar. Das ist das was Pflanzen brauchen. Und Gatorade hat es!”

Möglicherweise bin ich nicht kritisch genug, aber wie kritisch kann ich sein, wenn ich mich seit meinem 10. Lebensjahr mit paranormalen Phänomenen und Esoterik beschäftige, mittlerweile in jedem Bereich dieser Themen argumentieren kann und beweisen kann, dass 99% der Phänomene völlige Scheiße sind und der Rest durch schlichte wissenschaftliche Schlussfolgerungen erklärt werden kann?

Wie kritisch kann ich denn sein? Ich halte GNM für Schamanismus!

Die Diskussion Medizin vs Schamanismus ist eröffnet – Vadim, der Wissenschaftler, gegen Rolf, den Schamanen! Jeder ist eingeladen, der Kampf wird durch Kommentare ausgetragen.

LET’S GO!

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Fünf grundlegende Ressourcen um Ziele zu erreichen

Hast du dir bereits die Frage gestellt, wie du deine Ziele erreichst? Was es eigentlich bedarf, ...

  • Die Mail an Rolf ist raus – inklusive des Permalinks zu diesem Artikel.

  • Die erste Rückmail kam an. Voll mit Sarkasmus, lange Rede, gar kein Sinn. Meine Antwort ist die erneute Aufforderung zur öffentlichen Diskussion.

  • Plus er wünsch meiner unkritischen Person ein “fröhliches Weiterschlafen” =))

  • Die zweite Rückmail kam an, bestehend aus einem Satz – ich würde ihm einfach nur leid tun. Der Wunsch offen zu diskutieren ist für Rolf also bemitleidenswert.

    wahrheiten.org – so eine gute Domain, so eine maßlose Verschwendung.

    Fall abgeschlossen.

  • a.ko

    lol
    ich denke schon dass es einige fälle gibt wo menschen in irgendeiner weise durch GNM geheilt wurden,diese fälle basieren aber eher auf dem placeboeffekt.

    bei solchen themen kommt mir gleich der name “Anatoli Michailowitsch Kaschpirowski” in den sinn :))

  • Karin

    Dass Wikipedia manipuliert wird ist doch schon uralt bekantn:
    http://www.golem.de/0708/54144.html

    Interessant ist auch, dass die von Dir verlinkten Wikiseiten im anderen Art. “Sperrung” und “Halbsperrung” besitzen, also nicht jeder kann sie ändern. Na seltsam aber auch… wer hat denn hier was zu verbergen? Die Leute mit dem Medizindings wohl weniger, denn sonst hätten sie den Wiki-artikel wohl anders geschrieben, oder?

    Ich will nicht meckern aber offenbar hat Du Deine hausaufhaben echt nicht richtig gemacht?

  • Schon wieder die massonische Verschwörung? Schöner Artikel auf Golem, doch der beweist mir leider nichts außer, dass irgendein Student seine 15 Minuten Ruhm haben wollte. Eine lautstarke Behauptung Wikipedia würde massiv manipuliert werden schenkt ihm diese 15 Minuten. Dass die Artikel gesperrt sind, ist verständlich. Es laufen immer noch Genossen rum, die rumjaulen, dass Hamer ein “pretty cool guy” und kein Ganove ist. Es läuft eine Diskussion ebenfalls auf Wikipedia, das Ergebniss derer die Sperrung des Artikels wurde. Die Diskussion zu lesen ist aber schon hilfreich.
    und vor allem: Ich muss überhaupt keine Hausaufgaben machen, solange meine Forderungen nicht erfüllt sind. Diese sind so fundamental, dass sich bei Nichterfüllung eine jegliche Diskussion erübrigt.