Home / News / Und der wichtigste Trend auf der CeBIT 2010…

Und der wichtigste Trend auf der CeBIT 2010…

Ja, so ist es – ich war auf der CeBIT und hab diese komplett und sorgfältig ausgecheckt. Ich muss von vorn herein sagen, dass es mein erster Besuch dieser wunderbaren Messe ist. Der erste Eindruck, den man gewinnt ist auch  wohl gleichzeitig der Trend, der auf uns zukommt – China!!! Doch ich möchte nichts überstürzen. Was gibt es denn auf der aktuellen CeBIT?

Präsentationen

Eine der besten Seiten an der Messe. Wenn man sich Zeit nehmen kann(ich konnte es nicht wirklich – 470 km Entfernung kappen das Tageszeitpensum auf wenige Stunden), dann kann man sich nahezu in jeder Halle direkt zu einer der Live-Präsentationen dazusetzen. Ich konnte viele neue Einblicke gewinnen und mich weiterbilden. Das beste ist, dass die meisten und die wichtigsten Präsentationen mitgeschnitten werden.

Diese sind dann bei Sevenload zu finden.

Viel Bewegung, kaum Revolution

Die einzige Revolution stellt wohl USB 3.0 dar. Alles andere sind Weiterentwicklungen, Verbesserungen, Alternativierungen etc. Jeder will ein Stück vom Kuchen, keinem fällt ein neues Windows ein. Der Konkurrenzgeist schwebt in der Luft. Jeder will besser sein und setzt dabei auf verschiedene Strategien. Einige Hersteller inverstieren in hochprofessionelle Oratoren(Microsoft, heise), einige in heiße Girls(nVidia, Strato HiDrive) und andere wiederrum in “Fanmannschaften”, die laut rumgröhlen und sich für das Produkt “freuen”(ATI).

Topthemen: 3D-Displays und Mobile Kommunikation

Was sind die Top-Produkte der letzten Zeit gewesen? Avatar und iPhone – die zwei haben die meisten Furore gemacht und gaben auch die Richtung für die CeBIT vor. 3D-Bildschirme für jedermann ist das Motto einer ganzen Halle und bald werden die  Endgeräte das Upgrade von HDTV auf 3D-HDTV erfahren, ob mit 3D-Brille, oder auch ohne – also komplett holographisch. Die mobile Kommunikation hingegen wuchert seit Apple es mit dem iPhone allen vorgemacht hat, was alles möglich ist. Dieser Bereich wird auch immer wichtiger in der Businesswelt, was man auf der CeBIT ganz deutlich erfahren konnte.

China ist auf dem Vormarsch/Dein Patent ist nichts wert

Irgendwie hatte ich so das Gefühl, dass jeder zweite Stand auf der CeBIT von einer chinesischen Firma aufgestellt wurde. Kopiert wurde alles. Kopiert wurde billig. Kopiert wurde gnadenlos. Den Weg zur CeBIT wies uns ein Navi von der Firma Navigon. Auf der CeBIT angekommen konnte ich einen Stand der Firma Navicon betrachten. Dieselbe Ware! Schon einmal EBook-Reader für Arme gesehen? Ich schon – billige Plastikverkleidung, schwache Wiedergabequalität, immense Ladezeiten und ein Bildschirm der Fingerabdrücke in Schichten speichert(so dass irgendwann nichts mehr zu lesen ist) – und doch hatten die Jungs einen Stand bei CeBIT aufgebaut! Also boomt das Geschäft. Nach dem selben Prinzip wie immer – die Massenproduktion und Billigmaterialien sollen den Endpreis drücken.

Fazit: Die CeBIT ist ein Riesenprojekt, ein Besuch wäre für jeden sinnvoll, doch wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich mich dort für 2-3 Tage verschanzen. Werde aber noch den Rest über Videos nachholen!

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Blizzard zahlt für Candy Crush eine wahnsinnige Summe

Blizzard Entertainment hat einen Riesenschritt gewagt. Sie kaufen sich King Digital, den Hersteller von Candy ...

  • oh man, vor par Jahren hätten wir sowas wie das Iphone für unmöglich gehalten, vor allem der Komfort jeder Zeit auf der Straße ins Internet zu können, den möchte ich nie wieder verlieren, oder stellt euch ein Leben ohne Handy vor 😀
    .-= Der Date Doktor´s last blog ..Sex • japanische Kondome =-.

Skip to toolbar