Home / Sport & Fitness / Depressiv? Adrenalin hilft!

Depressiv? Adrenalin hilft!

Dir schießen dauernd negative Gedanken durch den Kopf? Du kannst dich nicht konzentrieren, fühlst dich gefangen, siehst keinen Ausweg aus deiner misslichen Situation und würdest am liebsten alles zum Teufel jagen?

Du hast eine Depression, mein Freund! Aber die haben wir wohl alle hin und wieder – das ist keine Schande.

Eine Schande wäre es hingegen nichts gegen diesen Zustand zu unternehmen. Doch was kann denn schon unternommen werden, wenn dir alles so vorkommt, als würde die Welt  untergehen?

Drogen wären eine Antwort, sicherlich. Lass dich vollaufen und wach am nächsten Tag mit denselben Problemen auf, inklusive eines neuen – dem Katerzustand. Oder du greift zu den körpereigenen Drogen, den Endorphinen, doch die sind nicht leicht zu bekommen.

Eine der besten Möglichkeiten dabei stellt der Freerun dar. Hast du den Film “Crank” gesehen? Nicht? Doch genau die Art von Run meine ich.

Der Freerun ist:

  • gerissener, aufgelöster Rhythmus
  • Schnelle Sprints, abgewechselt mit langsameren Laufphasen
  • Der Weg ist der, den du siehst, nicht der, der dir von der Straßenführung vorgegeben wird
  • Ab durch die Büsche, über Mauern, quer durch den Wald – du bist völlig frei
  • Bis zur völligen Erschöpfung

Was das nun bringt? Der Freerun fordert deinen Körper bis aufs Letzte, man soll nur aufpassen, dass man hinterher und während dem Run seine Lungen innerhalb des Körpers behält. Weiterhin fordert der Freerun dein Gehirn.

Wenn du dauernd reagieren musst, den Weg finden musst auf über 9000 Kleinigkeiten gleichzeitig aufpassen musst, bleibt dir keine Zeit mehr um über all deine Probleme nachzudenken – du rebootest dein Hirn.

Hinterher schüttet dein Körer massiv Endorphine aus, die dir ein gutes, berauschendes Gefühl geben und schon kannst du all deine Sorgen von einer ganz anderen Seite betrachten – dir fallen neue Lösungen ein.

Es ist immer besser etwas zu unternehmen, anstatt sich im hintersten Eck zu verkriechen, wenn der Stress die Oberhand gewinnt. Auch wenn der innere Schweinehund etwas komplett anderes diktiert.

Nutze den Freerun – bleib aktiv und sorgenfrei!

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...

  • Daniel

    Damit ist wohl ne abgewandelte Form von “Parkour” gemeint wenn ich das richtig verstanden habe. Hört sich super an! Machst du dies selbst hin und wieder? Das ganze setzt aber ne gewisse Fitness vorraus… Wenn man nach 5 Minuten absolut schlapp ist… naja…

  • Das ist eine angepasste Form von Parkour, da hast du recht. Die gewisse Fitness wird sich zügig herausbillden, wenn man Freerun betreibt. Ich mach das ebenfalls hin und wieder =)

Skip to toolbar