Home / Sport & Fitness / Leben.Streben.Unterwasserrugby. – Teil 2

Leben.Streben.Unterwasserrugby. – Teil 2

Das erste Training Teil 2

Kaum ins Wasser abgetaucht, wenn man das damals schon so nennen konnte, den eigentlich bin ich mehr so in halber Tiefe herumgeschwebt, ging es los. Es gab gleich zu Beginn ein ordentliches Gerangel an unserem Tor, wie eine Weintraube, an der Rebe hingen 11 Leute an dem Ball der unser Tor bedrohte.

Ich fühlte mich sehr hilflos und versuchte in das Gerangel reinzukommen. Ganz nach dem Motto, platz da hier komm ich! Leider Pustekuchen, ich konnte den Ball leider nicht abfangen, sondern eher einen Hieb einer Flosse und einen Tritt. AUA, das hatte Stephan gemeint mit nicht so sehr ins Gerangel gehen. Man lernt doch nie aus.

So verfolgte ich das Spiel mehr in Zuschauerfunktion ,denn als Spieler. Irgendwann war dann das Training vorbei, ein Riese namens Lutscher, (komischer Name, ich weiß) zog einen der beiden Körbe aus dem Wasser und sagte ernst, du bist also einer der Neuen, dann gib mal Gas. Ach und ich bin der Lutscher, warum ich so heiß verrat ich wenn du älter bist.

Etwas irritiert aber zufrieden ging packte ich mein Zeug und ging in Richtung Umkleide. Damals noch Einzelumkleide. Im Gespräch mit Torsten, der zu der Zeit auch noch eine Einzelkabine bevorzugte erfuhr ich, dass der kuriose ‚‘Lutscher‘‘ der beste Spieler im Team und gleichzeitig Stephans Bruder war. Da dachte ich mir, da willst du auch mal hin!

About verdammte axt

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...