Home / Playground / Die größte Digicam der Welt sucht nach Astreroiden

Die größte Digicam der Welt sucht nach Astreroiden

Mag sein, dass die Hobbyfotografen unter euch sich immer wieder über die hohen Preise der modernen Spiegelreflexkameras aufregen, doch lasst uns ehrlich sein – selbst die besten darunter sind nutzlose Spielzeuge, wenn man sich wirklich hohe Ziele gesetzt hat.

Eines dieser hohen Ziele kann zum Beispiel eine frühzeitige Erkennung eines Asteroiden sein, der sich gerade der Erde nähert – und da braucht man eine irrsinnig hohe Auflösung!

Genau so eine Cam wurde nun auf Hawaii installiert, nennt sich Pan-STARRS und hat eine Auflösung von 1400 Megapixel. Für so eine Auflösung wurde ein 40-cm-Sensor eingesetzt! Die Kamera macht pro Nacht etwa 500 Fotos vom Nachthimmel. Der Gesamtumfang der Dateien – 4 Terabyte.

Die Fotos werden dann zu einem Verarbeitungszentrum auf Maui geschickt und mit den Fotos voriger Nächte verglichen – so wird die Astreroid-Gefahr berechnet. Die Forscher haben vor eine Astreroidkarte von über 100 000 Asteroiden zu erstellen. Danach wollen sie eine noch leistungsfähigere Kamera unter dem Namen P4 installieren.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Rate mal, wie man DIESE Lampe anmacht

Es ist nicht schwer zu erraten.

Skip to toolbar