Home / Sport & Fitness / Die Wiedergeburt von Michael Vick

Die Wiedergeburt von Michael Vick

Die NFL Saison neigt sich ihrem Ende und wenn es um die MVP Nomininierung geht, kann man nicht um den großartigen Michael Vick drumherum kommen.


Selbst für die Leute, die die NFL nicht verfolgen wird seine Geschichte interessant sein. Michael Vick ist nicht irgendein Quarterback, mit ein Saubermannleben wie bspw. Peyton Manning oder Tom Brady. Er kam von ganz unten, schaffte es zum Superstar, stürzte aber schnell ab und landete im Gefängnis, bevor er wieder wie ein Phönix aus der Asche aufstieg und die gesamte Football Welt begeistert…

Es ist die Wiedergeburt des Michael Vick


Michael Vick, geboren am 26. Juni 1980 in Newport News Virginia, kam aus ärmlichen Verhältnissen und einer typischen Geschichte. Die Erziehung übernahm die Mutter, während sein Vater der Army beitrat. Aufgewachsen ist er im Project inmitten von Drogen und Gewaltverbrechen, wobei „Ookie“ (so wurde er als Kind genannt) als sehr höflich und gut erzogen galt.
Sein Vater war es der ihm zum Football brachte, in welchen er sich verliebte. Schon früh überzeugt er mit unglaublichen Statistiken in der Highschool-Mannschaft und bekam ein Scholarship an der Virginia Tech University.
Er entwickelte sich immer weiter und sorgte mit seiner Spielweise für Aufsehen, da er nicht als typischer Quarterback zu sehen ist, der gerne in seiner Pocket sitzt. Vick ist viel zu dynamisch und läuft deswegen auch gern selbst mal für den einen oder andere Touchdown.
Als extrem vielversprechendes Talent wurde er 2001 von den Atlanta Falcons an erster Stelle gedraftet

Er wurde zum Superstar, Gesicht von unzähligen Werbekampagnen wie Nike, Coca Cola, Hasbro oder Powerade.

Er galt als Vorbild für viele schwarze Teenager, die es aus dem Ghetto schaffen wollten.

Seine beste Saison hatte Vick 2006 mit 2474 Passingyards und 20 geworfenen TD’s , wurde zum Pro Bowl gewählt , eine der größten Erfolge die ein Spieler erreichen kann, neben dem Gewinn des Superbowls.
Doch noch bevor er 2007 zu seiner Verurteilung wegen Hundekäpfen kam, war Vick schon öfters mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Unzählige Ermittlungen wegen Drogenbesitz, Diebstahl und Doping liefen gegen ihn und seine Freunde, auch wurde er von einer Frau, nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, angezeigt ihr verschwiegen zu haben Geschlechtskrankheiten zu haben.

Doch jedes Mal entging er dem Gefängnis, bis zum 25. April 2007, als bei einer Hausdurchsung wegen Drogenbesitzes, die Schauplätze der Hundekämpfe und 60 Kampfhunde entdeckt wurden.

Am 10. Dezember wurde Michael Vick zu einer Freiheitsstrafe von 23. Monaten verurteilt, desweiteren wurde er bereits im Sommer vom NFL Commissioner Roger Goodell von der Liga ohne Bezahlung suspendiert.

Nach dem er seine Haftstrafe im Jahr 2009 „abgesessen“ hatte, wurde er nach unzähligen Gesprächen mit Roger Goodell wieder in die NFL aufgenommen und von den Philadelphia Eagles unter Vertrag genommen. Seine Rehabilitation dauerte jedoch einige Zeit und in seinem ersten Jahr war er nur Reservist hinter ProBowler Donovan McNabb ( mit nur 86 Passing Yards und einem TD).


Nachdem Donovan McNabb nach Washington getradet wurde, schienen seine Chancen gut der Starting QB zu werden, doch Coach Andy Reid vertraute dem Langzeit Reservisten Kevin Kolb die Rolle an, und es schien wieder ein Jahr als Bankdrücker bevorzustehen. Nach einem Interview sagt er jedoch : „I know I can still play at a high level”.


Als nun zu Beginn der Saison Kevin Kolb sich verletzte , schien es so als habe die Stunde von Michael Vick geschlagen. Er spielte die nächsten Spiele so überragend, unter anderem mit Spielen gegen die Redskins bei dem er 333 Yards geworfen hat für 4 TD und für 80 Yards und 2 TD gelaufen ist.
Hier einige spektakuläre Highlights:


Michael Vick war wieder zurück und es schien so als wären seine Fans nie weggewesen, wie es sich in einem bemerkenswerten Moment zeigte, bei welchem direkt nach einem Spiel bei den Dallas Cowboys Gegner Tashard Choice zu ihm kam und nach einem Autogramm fragte.

Er ist immer noch der große Michael Vick geblieben…

About Sizzo

“If a man watches three football games in a row, he should be declared legally dead.”

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...

Skip to toolbar