Home / Sport & Fitness / Die besten Touchdown Celebbrations 2010/2011

Die besten Touchdown Celebbrations 2010/2011

Es ist Anfang Februar und nur noch etwas mehr als eine Woche zum Super Bowl zwischen den Green Bay Packers und den Pittsburgh Steelers in Dallas. Was das für jeden Football Fan bedeutet ist jedem klar…nämlich eine 7-monatige Durststrecke bis zur nächsten Saison.



…ich kann ihn so gut verstehen….

Was ich also in den letzten Tagen vor dem krönenden Ende der Saison gerne mache, bevor ich in Tränen und Suff versinke, wie unser Freund aus dem Werbespot, sehe ich unzählige Highlights der vergangenen Saison an, und vor allem die sehr unterhaltsamen Perfomances der Spieler, wenn sie ein Touchdown erzielen.

Da es in den vielen Videoportalen, wie Youtube oder MyVideo zu Genüge Videos von den besten „Touchdown Celebrations Ever“ zu finden sind, stelle euch hier die Möglichkeit, die besten 5 Perfomances der Saison 2010/2011 zu wählen. Also abseits von den allzubekannten Choreographien von Chad Ochcocinco, als er einem Cheerleader einen Heiratsantrag machte, oder der wohl  umstrittensten Aktion überhaupt, bei welcher sich Terrel Owens (damals noch bei den 49ers) auf den Stern des Dallas Cowboys posierte.

Hier sind für mich die 5 unterhaltsamsten Szenen nach einem Touchdown des Jahres 2010/2011. Freue mich schon sehr auf eure Votings und auch auf Vorschläge von anderen Auftritten der Spielern, die es nicht in die Liste geschafft haben.

1. DeSean Jackson Widereceiver von den Philadelphia Eagles lässt allesamt hinter sich und hat am Ende sogar nochmal Zeit zu posieren (der Wurf von Vick ist übrigens auch nicht von schlechten Eltern):


2. Die Aktion hat zwar nicht für ein Touchdown gereicht, war aber viel zu lustig, um sie einfach zu ignorieren. Der „Tazer“ Barry Cofield von den New York Giants nach seinem Sack:


3. Sein zweites Jahr in der NFL und in den Playoffs fängt „Big“ B.J. Raji seine erste Interception gegen die Bears. Sobald ihr das Video gesehen habt kennt ihr den Grund für den Spitznamen Big B.J. Raji…achtet auf den Hüftschwung, wer braucht da schon Shakira:


4. Wir haben damals alle die Show „ Der Prinz von Bel Air“ mit Will Smith gesehen, umso schöner wenn uns Alphonso Smith von den Detroit Lions nach so vielen Jahren an den berühmten Tanz von Cousin Carlton zu Tom Jones’s „It’s not unusual“ erinnert:


5. Meine Letzter verbliebener Platz, gebe ich nach langem Hin und Her Shonn Grenne von den New York Jets. Im Playoff-Spiel gegen den absoluten Erzrivalen New England Patriots, erzielte er den Spiel entscheidenden Touchdown und schickte gleich mal die Gegner schlafen. (man beachte das Gesicht von Tom Brady danach, für jeden Jets Fan…priceless):

Also ab ans Voten und krönt die beste Perfomance!

Welche Performance findest du am besten?

Loading ... Loading ...

About Sizzo

“If a man watches three football games in a row, he should be declared legally dead.”

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...