Home / Sport & Fitness / Picking Up Butch

Picking Up Butch

Welchen Stellenwert der Sport in den USA hat, kennen wir aus Film und Fernsehen. Noch bemerkenswerter allerdings ist die Beliebtheit, die College und auch Highschool Mannschaften genießen, mit welcher sie fast die gleichen Einschaltquoten erzielen wie ihre Profiligen. Dies ist eine ganz besondere Geschichte darüber.

Etwas, was die Profimannschaften von den College Teams unterscheidet, ist oftmals die Tradition der einzelnen Fakultäten. Dies spiegelt sich schon in den sog. Pre-Game Shows wieder , die kurz vor Anpfiff auf dem Platz stattfinden, sei es der Dotting I der Ohio State University,

oder der Ramblin‘ Wreck der Georgia Tech (siehe Bild).
Eine 50 jährige Tradition aus dem Vermont Middlebury College jedoch geht zwischen all den anderen unter, auch wenn sie beispiellos ist, wie kaum eine andere.
Sie handelt von:

Picking Up Butch

Butch Varno ist 63 Jahre alt und lebt in einem Pflegeheim. Seit seiner Kindheit leidet er an Zerebralparalyse, einer frühkindliche Hirnschädigung, die zu Behinderungen und Schädigungen des Nerven- und Muskelsystems führt und ihn dazu zwingt im Rollstuhl zu sitzen.


Seine Geschichte began 1961, als Butch mit seiner Großmutter ein Football-Spiel besuchte. Vom Schnee überrascht schaffte es die Mutter nicht mehr ihren Sohn mit eigenen Kräften nach Hause zu bringen, als der damalige Student Roger Ralph zufällig mit dem Auto vorbeikam und sie nach Hause fuhr.

Was nun anfangs als eine einmalige Sache schien, wurde sehr schnell zu einer Tradition und seither wird Butch abwechselnd von Baskettballspielern zu den Footballspielen und von den Footballspielern eben zu den Basketballspielen mit dem Bus abgeholt.
Wirklich herzergreifend sind die Emotionen die Butch, trotz der nun 50 Jahre, immer noch zu jedem Spiel mit sich bringt und jeden Zuschauer und vor allem auch Spieler motiviert immer an seiner Seite zu stehen und für ihn alles auf den Platz zu geben, in den Sportarten, die er am meisten liebt, aber nie spielen werden kann. Doch seine Enttäuschung zeigt er niemandem, sondern nur die Freude, die er hat, viele Freunde gefunden zu haben, die alle Erfolge, als auch Niederlagen mit ihm teilen.

“I’m greatful that i have middlebury, because if i didn’t have them, it would be a total disaster for me emotianally, because they love me and i love the guys…”
Herzergreigend sind vor allem die Szenen nach dem Playoff-Aus der Basketball Mannschaft in welcher Butch, von der Niederlage getroffen weinend von den Trainern und Spielern getröstet und beruhigt werden muss.
ESPN ist es mit „Picking Up Butch“ gelungen diese rührende und herzergreifende Geschichte über das Schicksal von Butch Varno so zu vermitteln, dass sie uns alle zu Hause berührt und mitfühlen lässt.

Das Video könnt ihr euch hier ansehen:

Picking Up Butch

About admin

Profile photo of admin
Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Bleib Standhaft!

Training ist wichtig, Training ist gut. Fast jeder war schon mal im Fitnessstudio und hat ...

Skip to toolbar