Home / News / Geraldo Rivera zu Sheens Karriere: Er wird nie wieder im Fernsehen auftreten

Geraldo Rivera zu Sheens Karriere: Er wird nie wieder im Fernsehen auftreten

Die Prognosen für Charlie Sheens Karriere fallen nicht gerade rosig aus. Geraldo Rivera führt einen ähnlichen Karriereniedergang auf und meint Charlie wird demselben Schicksal nicht entfliehen können.

“Charlies Karriere ist eine durchgehende Geschichte von Alkohol-, Drogen- und Frauenmissbrauch. Doch solange der Kerl relativ nüchtern am Set erscheint und seinen Job erledigt, wird ihm alles verziehen. Hollywood war immer gnädig zu ihm, hat ihm nicht nur alles durchgehen lassen, sondern ihn auch geschützt. Doch Antisemitismus ist in Hollywood tödlich. Du kannst ruhig deine Frauen verprügeln, aber du kannst nicht über Juden herziehen – das ist immer die Endstation in dieser Szene.” So ungefähr lautet das Urteil von dem Reporter und Hollywood-Größe Geraldo Rivera.

Es ist ja nicht so, dass Charlie der erste ist, der in diesen Haufen Scheiße tritt. Mel Gibson hat es uns vorgemacht und hat sich karrieretechnisch nie wieder davon erholt.

Rivera geht soweit, dass er es sich vorstellen kann, dass Charlie nie wieder einen Auftrag bekommen wird. Er hat genug Arbeit geleistet und bei “Two and a Half Men” geht es nicht mehr ums Geld. Jede Wiederholung einer Folge dieser Serie generiert Einschaltquoten, die sich kaum von denen der neuen Folgen unterscheiden. Der aktuellen Staffel fehlen 4 Folgen und das ist kein Beinbruch, meint Chuck Lorre.

Der Verdacht, dass Charlie seine Karriere ein für alle mal verspielt hat, erhärtet sich nun also!

About admin

Profile photo of admin
Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Blizzard zahlt für Candy Crush eine wahnsinnige Summe

Blizzard Entertainment hat einen Riesenschritt gewagt. Sie kaufen sich King Digital, den Hersteller von Candy ...

Skip to toolbar