Home / Playground / Der neue Bugatti 16C Galibier

Der neue Bugatti 16C Galibier

Nach dem massiven Erfolg vom Veyron will Bugatti nun ein weiteres Wunderwerk der Autotechnik baldmöglichst in Serie geben – den neuen 16C Galibier!

Volkswagen Group, zu der auch Bugatti gehört, berichtete kürzlich, dass das neue Modell von Bugatti sehr bald in Serienproduktion gehen soll. Das Konzept wurde bereits auf der Genfer Automobilmesse vorgestellt und nun soll der lang gehegte Traum in Erfüllung gehen. Das Supercar mit über 1000 PS wird voraussichtlich etwa 1 Million Euro kosten, berichtet dieselbe Quelle.

Aktiv für die Serienproduktion hat sich Wolfgang Dürheimer, der Chef von Bentley und Bugatti, eingesetzt und so wie es aussieht hat die Volkswagen Group nun nachgegeben. Der Sedan der Ultraluxus-Klasse wird im Molsheim gebaut werden, wo auch die Produktion des berüchtigten Bugatti Veyron 16.4 stattfindet.

Um das neue Modell serienmäßig produzieren zu können muss das Werk umgebaut werden, deshalb kann man die Serienproduktion erst gegen 2013-2014 erwarten. Was bisher bekannt ist, sind kleinere Details zur Produktion. So wird beispielsweise beim Galibier der 8,0L-Motor mit 16 Zylindern verbaut, der auch beim Veyron zum Einsatz kommt. Doch was noch viel wichtiger ist, ist die Tatsache, dass der Galibier den Veyron keineswegs vom Markt drängen, sondern eher ergänzen soll.

Bildquelle: autoutro.ru

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Rate mal, wie man DIESE Lampe anmacht

Es ist nicht schwer zu erraten.

Skip to toolbar