Home / Entertainment / Theo Jansen – Ein kinetischer Skulptor

Theo Jansen – Ein kinetischer Skulptor

Genau so nennt sich Theo Jansen selbst – einen kinetischen Skulptor. Er erschafft Kunstwerke, die außerirdischen Wesen gleichen und…sich selbst bewegen – vom Wind angetrieben. Es sind einfach atemberaubende Werke, die seinen Händen entspringen!

Theo Jansen studierte ursprünglich Physik und hat sich in seinem späteren Lebensverlauf der Kunst gewidmet. 1980 baute er ein UFO, das er über die Delft fliegen ließ. Seitdem wächst das öffentliche Interesse an seiner Person und seinen Werken stetig weiter.

Das Interesse wächst nicht zuletzt wegen seinen bekanntesten Werken – den Strandbiestern. Das sind Plastikrohrkonstruktionen, die durch Wind angetrieben werden und so weite Strecken zurücklegen können.

Theo schreibt seinen Werken Evolutionsstufen zu, wobei die neuesten Strandbiester bereits die siebte Evolutionsstufe erreicht haben. Diese können mittlerweile ihre Laufrichtung ändern, wenn sie ins Wasser laufen, oder auf Hindernisse stoßen. Wenn Stürme aufkommen, so verankern sich die Biester eigenständig im Sand, so dass sie nicht weggeweht oder umgekippt werden.

Für sein Werk wurde dem Künstler der Sonderpreis der Prix Ars Electronica 2005 verliehen. Wir sind gespannt, wie sich sein Werk weiterentwickelt und wie die weiteren Evolutionsstufen aussehen mögen. Jansen hat vor die Strandbiester in Herden auf Stränden auszusetzen, so dass diese eigenständig dort „leben“ können.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Blizzard zahlt für Candy Crush eine wahnsinnige Summe

Blizzard Entertainment hat einen Riesenschritt gewagt. Sie kaufen sich King Digital, den Hersteller von Candy ...

  • bertsches

    abgedreht aber irgendwie auch genial

  • hab as schon vor paar jahre im TV gesehen und war fasziniert, einfach genial der typ!