Home / News / Anti-Apple Video: Microsoft schießt sich selbst ins Knie

Anti-Apple Video: Microsoft schießt sich selbst ins Knie

Microsoft präsentiert eines der besten Beispiele, wie unbedachte Aktionen heftig nach hinten losgehen können.

Konkurrenzkampf ist alles. Das denkt sich zumindest Microsoft und startet dabei im Eifer des Gefechts unüberlegte Aktionen.

613-9967-02Sieben Videoclips sollen die neuen Produkte von Apple durch den Kakao ziehen, werden abgedreht und kurzerhand ins Netz gestellt. Als der Eigenschaden bemerkt wird, ist es schon zu spät.

Das gesamte Netz verspottet Microsoft, denn wer versucht andere auszulachen, ohne selbst eine starke Position zu beziehen, steht meist selbst als Idiot da.

Dabei ist das doch für Microsoft nicht neu. Steve Ballmer lachte schon die erste Generation des iPhone aus, als es noch frisch auf den Markt kam und durfte hinterher zusehen, wie Apple damit zu den Sternen abhebt. Nun wird der Fehler wiederholt.

Dabei könnte man doch einfach die Zeit dafür investieren, selbst ein derart gutes Produkt zu schaffen, dass Apple alt aussieht, denn, ganz ehrlich, in letzter Zeit ist Apple auch nicht wirklich super innovativ und faszinierend gewesen, doch deswegen auf sie mit dem Finger zu zeigen ist nun wirklich albern.

Zuletzt stellt sich die Frage, ob diese Aktion der Brandbeschleuniger bei Bill Gates‘ Entscheidung seinen Unternehmenschef abzusägen sein könnte. Ausschließen kann man das nicht.

 

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Blizzard zahlt für Candy Crush eine wahnsinnige Summe

Blizzard Entertainment hat einen Riesenschritt gewagt. Sie kaufen sich King Digital, den Hersteller von Candy ...