Home / Lifestyle / Warum will Mann seinen Bentley begraben?

Warum will Mann seinen Bentley begraben?

Ein ziemlich wohlhabender Geschäftsmann schreibt auf Facebook, er wolle seinen Bentley begraben. Was steckt dahinter?

Chiquinho Scarpa, das ist der Name des Mannes, der sich kürzlich als Narren hingestellt hat, nachdem er auf seiner Facebook-Page das Vorhaben, seinen Bentley Flying Spur unter die Erde bringen zu wollen, äußerte.

Binnen weniger Stunden äußerten Hunderte von Menschen ihren Unmut darüber, ein so teures Auto völlig sinnlos zu verschwenden, wo man doch mit dem Erlös(falls man es einfach verkaufen würde) so vielen Menschen helfen könnte. Es kam noch schlimmer – nach wenigen Tagen zog der Shitstorm bereits durchs halbe brasilianische Internet.

Herr Scarpa wehrte sich schwach, indem er erklärte, das wäre sein Wunsch, er richte sich nach den Pharaonen, die ihre liebsten Sachen mit ins Grab nahmen. Schließlich wolle er auch im Jenseits mit seinem Lieblingsauto fahren, also vergräbt er es jetzt.

Die Auflösung kam plötzlich und bewies noch einmal die Genialität von Chiquinho Scarpa. Das Ganze war lediglich ein PR-Gag um…Menschen dazu zu animieren, Organspender zu werden! Er wollte von Anfang an Menschen helfen!

Der Leitspruch bei diesem Gag ist: Es ist doch absurd so etwas wertvolles unter die Erde zu bringen! Womit er natürlich sowohl seinen Bentley, als auch und vor allem die Organe, die man spenden könnte, wenn man selbst ablebt.

Wir sagen – Hut ab! Was sagt ihr dazu?

scarpa1

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Google: 8 Eigenschaften meisterhafter Führungskräfte

Gute Führungskräfte sind rar. Meisterhafte Führungskräfte so selten wie Diamanten. Viele würden alles dafür geben, ...