Home / Playground / Der teure Apfelturm: Apple Mac Pro PC

Der teure Apfelturm: Apple Mac Pro PC

Die neueste Entwicklung aus dem Hause Apple ist unterwegs. Was taugt der neue PC?

Der Innovationsgeist scheint in Apples Entwicklerstuben nicht gänzlich seine Existenz aufgegeben zu haben. Nach all der Aufregung über den gegen Null strebenden Fortschritt bei den neuen iPhones, taucht auf dem Horizont ein Fabelwesen auf, das scheinbar rechnen kann.

Der Mac Pro Tower sieht nicht gerade aus, wie das Bild, das sich über Jahrzehnte in unseren Köpfen als Verbindung zu “PC-Tower” eingebrannt hat. Kein gewohnter Kasten in dem ein Matheelf sein Unwesen treibt, sondern eine Flugzeugturbine ist, was wir betrachten dürfen. Die Form und Funktion gehen nicht weit auseinander, denn die “Turbine” jagt wirklich Luft durch ihr Inneres, um die Komponenten gleichmäßig und kräftig kühlen zu können und zu kühlen gibt es Etliches.

Vierkern-Prozessor Xeon 3,7 GHz, 12 GB Arbeitsspeicher und 2 Grafikkarten  AMD FirePro D300 und 256 GB SSD-Festplatten ist die Grundausrüstung, die der Tower führen kann. Der Preis für so ein Baby läge dann bei $3000. Gar nicht mal so übel. Doch wir nehmen lieber Abstand vorm Statement Apples, dieser Komplekt würde für die nächsten 10 Jahre völlig reichen, denn Bill Gates hat sich bei so einer Aussage schon einmal verbrannt.

1382510063_mac-pro-2013-inside

Bildquelle: Engadget

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Rate mal, wie man DIESE Lampe anmacht

Es ist nicht schwer zu erraten.

Skip to toolbar