Home / Entertainment / Beautiful You: Fight Club trifft Shades of Grey

Beautiful You: Fight Club trifft Shades of Grey

Was ist wohl zu erwarten, wenn der Autor von „Fight Club“ sein eigenes „Shades of Grey“ schreibt?

Chuck Palahniuk dürfte dem einen, oder anderen schon bekannt sein. Einer der besten Autoren der Gegenwart wurde er durch sein Meisterwerk „Fight Club“, das verfilmt wurde und wodurch er zu weltweitem Ruhm kam. Den Film dürften selbst Antarktisforscher mittlerweile kennen(wobei das Buch, wie immer, weitaus besser als der Film ist). 

Bei „Fight Club“ ist es natürlich nicht geblieben. Es folgten 13 weitere Werke, von denen „Choke“ ebenfalls verfilmt wurde.

Wenn du ein richtig gutes lesen willst, dann lies „Guts“, oder im Deutschen auch „Vorfall“. Aber sei gewarnt, so dass du nicht in Ohnmacht fällst.

Nun kündigt Chuck ein neues Buch an. Es trägt den Titel „Beautiful You“ und handelt von…nun finde es selbst heraus. Als Anreiz dient der Arbeitstitel des Buchs, den ich gerne im Englischen behalten will: „Fifty Shades of the Twilight Cave Bear Wears Prada.“

Den größte Anreiz an dem Buch schafft Chuck Palahniuk selbst: „Man kann es mit etwas vergleichen, was Marquis de Sade geschrieben haben könnte.“ Das ist eine ziemlich heftige Ansage, wenn man bedenkt, dass dem Namen diesen Mannes der Begriff „Sadismus“ entspringt.

Hier spricht er darüber:

 

 

Zusätzlich findest du hier die gesamten Ankündigungen von Chucks Werken.

Image via Jessica Pereira

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Blizzard zahlt für Candy Crush eine wahnsinnige Summe

Blizzard Entertainment hat einen Riesenschritt gewagt. Sie kaufen sich King Digital, den Hersteller von Candy ...

Zur Werkzeugleiste springen