Home / Playground / Sergio: Du kannst es nur haben, wenn Ferrari es zulässt

Sergio: Du kannst es nur haben, wenn Ferrari es zulässt

Manche Sachen kann man einfach nicht mit Geld kaufen, nicht einmal mit viel, oder sehr viel Geld. Ferrari schiebt da einfach einen Riegel vor!

Geld ist nicht alles und nicht alles ist käuflich. Auch wenn das banal klingt, so haben wir doch kürzlich gezeigt, dass man Glück, Gesundheit, Liebe und Zeit kaufen kann. Wer hätte jedoch erwartet, dass es materielle Dinge gibt, die man sich zwar leisten kann und doch nicht ohne weiteres kriegt?

Nimm da doch Ferrari als Beispiel: Wenn sie dich nicht bereits kontaktiert haben, dann wirst du wohl niemals den Ferrari Sergio besitzen. Das Supercar kann man sich nur per Einladung zum Kauf erwerben.

Laut CNBC produziert Ferrari lediglich sechs von diesen exklusiven Modellen und, wie es bei Limited Editions so üblich ist, dürfen nur diejenigen mit den dicksten Geldbeuteln ran.

Ungeachtet dessen, ist das Motiv von Ferrari, dass du nicht nur reich, sondern handverlesen sein musst, um in den Besitz eines der sechs Boliden zu kommen. Klar, das ist wohl ein First World Problem, aber ansonsten wäre der Sergio nicht das absolute Finest Car.

Zieht euch das Präsentationsvideo rein:

 

 

 

Würdet ihr euch eines kaufen, oder nicht?

 

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Rate mal, wie man DIESE Lampe anmacht

Es ist nicht schwer zu erraten.