Home / Love, Sex & Girls / Immer mehr Frauen wünschen sich eine Designer-Vagina

Immer mehr Frauen wünschen sich eine Designer-Vagina

Für viele Leute diktiert die Mode mit ihren Trends das Leben. Der Körperkult lebt auf und floriert und scheinbar wird es immer bizarrer.

An die plastischen Operationen haben wir uns ja mittlerweile gewöhnt. Komische Nase? Rhinoplastik hilft dir und das schon ab 800 Euro. Was macht das schon, neuer iPhone oder neue Nase, ist doch alles locker.

Botox wird öfter gespritzt als Masernimpfungen, Haare werden vom Rücken zurück auf den Kopf gepflanzt, Schwanzverlängerungen sind zwar noch nicht so gängig, aber es finden sich immer wieder welche, die von E-Mail Spam enttäuscht wurden.

Zurzeit werden jedoch Verschönerungen der Vagina zu einem ganz großen Trend – Vaginoplastik ist im Kommen, wenn man es so haben will. Großbritannien ist dabei einer der Vorreiter. Dort hat sich die Zahl der Vaginoplastiken in den letzten 10 Jahren verfünffacht. Der Trend ist dabei scheinbar durch die Pornoindustrie angetrieben.

Eine der Behandelten sagt im Interview:

“Ich bin mir sicher, dass meine Vagina einst pfirsichartig war. Vielleicht bevor ich noch Kinder hatte, ihr wisst schon, bevor meine Innereien auf einmal die Welt erblickt haben…als ich noch verheiratet war, war es okay für mich da unter zerschossen zu sein. Mein Mann hat es verstanden, was da passiert war – ich meine, er war bei der Geburt verdammt nochmal dabei – also würde er auch nie, niemals, in jeglicher Form eine Art von Ekel ausdrücken. Aber nun bin ich single. Was tu ich da? Dem Partner die Gardinen um die Ohren schlagen?”

Was meint ihr dazu? Ist dieser Trend okay, oder ist das bereits zuviel des Guten?

Image: Mark Taylor Cunningham via Flickr

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Oktoberfest & Sex: So ticken die bayerischen Frauen

Was sie lieben, was sie mögen, was sie hassen.

Skip to toolbar