Home / News / New York und London als Auto-Rekordhalter abgelöst

New York und London als Auto-Rekordhalter abgelöst

Wenn man die Statistiken von Autos pro Person weltweit anschaut, dann haben bisher zwei Städte die Weltrangliste angeführt: New York und London.

In New York gab es 305 Autos auf 1000 Einwohner und in London waren es 213 auf 1000 Menschen. Als neuer Rekordhalter kristallisiert sich nun Dubai aus und zwar mit großem Abstand. Ganze 540 Fahrzeuge auf 1000 Einwohner, oder 1,4 Millionen Wagen insgesamt befahren die Straßen des Emirats.

Dabei waren es 2006 noch gerade mal 740 000 Stück, womit man einen durchschnittlichen Zuwachs von 8,2 Prozent verzeichnen kann. Hält dieser Trend an, so werden 2020 bereits 2,2 Millionen Autos in Dubai angemeldet sein.

Dementsprechend häufen sich auch Staus, aber das ist der wohlhabenden Bevölkerung gleichgültig. Bus und Bahn gibt es seit 2009 auch, aber das Auto ist nunmal ein Statussymbol, das niemand aufgeben will.

About admin

Profile photo of admin
Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

CBD Therapy: einzigartige Cannabissorte

Die CBD-Crew hat etwas beeindruckendes geschafft, dass viele leidenschaftliche Cannabis-Konsumenten ganz sicher erfreuen wird. Sie ...

Skip to toolbar