Home / Love, Sex & Girls / Frankreich verbannt als erstes Land “zu schlanke” Models

Frankreich verbannt als erstes Land “zu schlanke” Models

Klappergestelle, adieu! Es ist amtlich: Französische Modelagenturen, die zu dünne Models beschäftigen, werden horrende Strafen zahlen müssen.

Am Freitag haben französische Abgeordnete darüber abgestimmt, ob ein Verbot für untergewichtige Models ausgesprochen werden soll und haben sich eben darauf geeinigt, auch wenn die Mode-Hauptstadt heftig protestiert.

Modelagenturen, die Models unter einem bestimmten Body Mass Index beschäftigen, werden 75 000 Euro zahlen müssen und die Verantwortlichen können sich für 6 Monate im Knast wiederfinden.

Einer der Abgeordneten, Olivier Veran meint, dass solche Gesetze den gesamten Sektor verändern könnte, da ähnlich Maßnahmen bereits in Spanien, Italien und Israel getroffen wurden.

Der Gesundheitsminister Touraine legt jungen Models ans Herz, dass sie genug essen und auf ihre Gesundheit achten. Schließlich müssen sie ein Vorbild für alle anderen jungen Mädchen weltweit sein.

Die Modelagenturen wehren sich und kritisieren die Entscheidung damit, dass die französische Modelwelt dadurch weniger konkurrenzfähig wird.

Aber ganz ehrlich, das interessiert niemanden.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Wie du unwiderstehlich wirst: 6 Faktoren der männlichen Attraktivität, an denen du jetzt arbeiten kannst

Es braucht weder viel Zeit, noch viel Geld. Nur Geduld und konsequentes Handeln.

Skip to toolbar