Home / Entertainment / Wilkinson Klinge: Die kleinste Gravur der Welt

Wilkinson Klinge: Die kleinste Gravur der Welt

Graham Short: das ist der Name des Mannes, der es schaffte das Motto “Nothing Is Impossible” auf die Schneide einer Rasierklinge zu ritzen – dabei misst die Gravur ein Zehntel eines Millimeters.

Die Buchstaben sind fürs bloße Auge nicht sichtbar, sondern erst mit einem Mikroskop und einer 400x Vergrößerung! Graham hat dabei 150 Anläufe gebraucht, um sein Kunstwerk fertigzukriegen.

Um so etwas zu vollbringen, braucht man schon fast übermenschliche Fähigkeiten, absolute Passion, Geduld und Ausdauer. Wie hat es Graham Short denn nun geschafft?

Erstens arbeitete er immer nachts, wenn die Vibrationen, die vom Verkehr kommen am geringsten sind. Er band sein Arm mit einem Gepäckband an die Armlehne seines Stuhls, um zufällige Bewegungen zu minimieren und überwachte stetig sein Herz mit einem Stethoskop, wobei er immer zwischen den Herzschlägen geritzt hat. Er schwimmt jeden Tag etwa 10 Kilometer, um seinen Ruhepuls bei ungefähr 30 zu halten – eines der geringsten weltweit.

7 Monate lang hat diese Sysiphusarbeit gedauert. Jetzt wird die gravierte Wilkinson-Sword-Klinge für satte 47.500 Pfund angeboten!

 

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Eine unvergesslich schöne Nacht für Männer im Casino

Ob in einer der gängigen Plattformen im Internet oder ganz traditionell vor Ort: Ein Casino ...

Skip to toolbar