Home / Entertainment / Wie man über Ostern 270 Millionen Euro bekommt

Wie man über Ostern 270 Millionen Euro bekommt

Bei dieser Operation muss man unweigerlich an Filme, wie “Ocean’s Eleven” oder “Snatch” denken, denn was da über Ostern in London passiert ist, hört sich ziemlich nach einem Hollywoodfilm an.

Diebe haben das verlängerte Osterwochenende dafür genutzt, um eines der größten und renommiertesten Londoner Tresorräume leer zu fegen. Die Polizei gibt im Kommentar an, man darf sich nicht wundern, wenn der Gesamtwert der gestohlenen Juwelen 200 Millionen Pfund, oder 270 Millionen Euro beträgt.

Über die Bande ist bisher nichts bekannt, eine heiße Spur gibt es bisher ebenfalls nicht. Über ihr Vorgehen ist man jedoch informiert.

Die gerissenen Kerle haben sich im Schleier der Dunkelheit durch das Dach des Hatton Garden Safe Deposit geschnitten und sind den Aufzugsschacht bis zum Tresorraum hinabgestiegen. Die Alarmanlage wurde zuvor meisterhaft ausser Funktion gesetzt. Danach schnitten die Diebe über 300 Schließfächer auf und räumten sie leer. Der teuerste Brocken der Beute ist ein Diamant im Wert von einer halben Million Dollar.

Nun bleibt es spannend, ob die Ganoven gefasst werden, oder die Beute unwiderruflich verloren ist.

Ladies und Gentlemen, ihr seid Zeitzeugen des größten Raubes in der gesamten Geschichte von Großbritannien geworden!

Image: Brook Ward via Flickr

 

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Eine unvergesslich schöne Nacht für Männer im Casino

Ob in einer der gängigen Plattformen im Internet oder ganz traditionell vor Ort: Ein Casino ...

Skip to toolbar