Home / Playground / Teslas Einsteigermodell S 70D kann mehr und kostet weniger

Teslas Einsteigermodell S 70D kann mehr und kostet weniger

Tesla ist ein Fahrzeug der Superlative, keine Frage. Leider sind die Fahrzeuge auch sehr teuer, doch auch daran arbeitet das Unternehmen, indem es immer billigere Modelle anbietet und die bestehenden immer weiter verbessert.

Das neue Model S 70D wird nun für €75 000 angeboten, was gute €10 000 günstiger ist, als der bisherige Einstiegspreis. Die Reichweite des 70D wurde enorm verbessert und beträgt jetzt 442 km.

Das 334 PS starke Fahrzeug beschleunigt in 5,4 Sekunden auf 100 km/h und ist elektronisch auf 225 km/h Maximalgeschwindigkeit begrenzt.

Tesla gibt sich alle Mühe auch Kunden, die sich günstigere Preise, als die eines Ferraris vorstellen anzusprechen. Wird ihnen das gelingen?

Ganz bestimmt, denn diese Strategie verfolgt das relativ junge Unternehmen stetig und man könnte durchaus erwartet, dass in einigen Jahren die Einstiegspreise um weitere 10-15 Tausend Euro fallen könnten. Das Netz der Ladesäulen wird bis dahin ebenfalls viel stärker ausgebaut sein.

Daher dürfen diejenigen, die wollen, aber nicht können einfach abwarten und Tee trinken.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Rate mal, wie man DIESE Lampe anmacht

Es ist nicht schwer zu erraten.

Skip to toolbar