Home / Lifestyle / Diese Gamer verdienen sechsstellige Beträge und raten allen sich von diesem Lebensstil fernzuhalten

Diese Gamer verdienen sechsstellige Beträge und raten allen sich von diesem Lebensstil fernzuhalten

Jeder von diesen Jungs verdient mehr als $60 000 Gehalt nur für das Spielen des beliebten Online-Spiels League of Legends. Dazu kommen weitere fünfstellige Beträge von Sponsoren und Streaming Verträgen. Sie leben in einem schönen Appartment in LA – kostenlos. Das ist doch ein schönes Leben, oder?

Darf ich vorstellen, das ist Team Liquid bestehend aus (von links nach rechts):

Christian “IWDominate” Rivera, Diego “Quas” Ruiz, Kim “FeniX” Jae-hoon, Chae “Piglet” Gwang-jin, und Alex “Xpecial” Chu – allesamt Profis auf ihrem Gebiet. Sie holten kürzlich bei den Spring Playoffs den dritten Platz und gehören somit zu den Besten der Besten.

Genauer betrachtet investieren diese Jungs jedoch ihre Zeit in den Aufbau von Fertigkeiten, die kaum Wert auf dem freien Markt haben. Sie leben mit der ständigen Angst im Hinterkopf eines Tages diesen Job und somit ihren Lebensstil zu verlieren und mit Nichts da zu stehen.

Um weiterhin zu den Besten zu gehören, spielen sie bis zu 14 Stunden am Tag und somit leben sie das Spiel. Zeit für etwas anderes bleibt da kaum. Von dieser Seite betrachtet sieht man, dass man mit allem erfolgreich sein kann, wenn man nur hart genug arbeitet und seinen Job liebt. Doch dieses Leben macht manch einen auch kaputt.

Daher hat Alex Chu seinem jüngeren Bruder, ebenfalls einem sehr guten Spieler eindringlich geraten sich von der Welt des Profi-Gamings fernzuhalten.  Er weiß nämlich, wie hart es sein kann.

HTC hat über die Jungs eine ziemlich interessante Doku gedreht. Für alle, die sich fürs Pro-Gaming interessieren:

Image: Dhoxtot via lol.gamepedia.com

 

About admin

Profile photo of admin
Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Google nennt 8 Eigenschaften, die Meister unter Führungskräften ausmachen

Gute Führungskräfte sind rar. Viele würden alles dafür geben, um ein guter Anführer zu sein, ...

Skip to toolbar