Home / Lifestyle / Das sind die Lieblingsbücher des realen Iron Man

Das sind die Lieblingsbücher des realen Iron Man

Elon Musk ist nicht einfach einer der umstrittensten und einflussreichsten Menschen des Planeten. Er ist einer DER Männer, die der Menschheit die Zukunft weisen, ständig Innovationen vorantreiben und dabei tagtäglich die Welt verbessern. Manche Leute gehen sogar so weit, Musk den realen Iron Man zu nennen und damit haben sie nicht ganz unrecht. Doch was macht diesen Mann zu dem, der er ist?

Wie Musk selbst sagt, waren es gerade die Bücher, die ihn sehr stark in seiner Entwicklung beeinflusst haben und es waren auch einige dabei, die in ihm den Wunsch geweckt haben, die Welt zu verbessern. Eine derartige Motivation, die Elon Musk an den Tag legt, ist ein seltenes Gut in unserer Gesellschaft und so kommt man nicht um die Frage herum, welche Bücher zu seinen Favoriten gehören.

Lese auch: Das teuerste Buch aller Zeiten

 

Auswählen muss er aus einer riesigen Menge, denn, wie Musk es selbst sagt, war er auf der Schule ein Bücherwurm und hat solange Bücher gelesen, bis sie ihm “ausgegangen” sind und danach hat er sich an Enzyklopädien gewagt.

Diese Bücher jedoch haben es ihm am meisten angetan:

  1. Benjamin Franklin Autobiografie
  2. «Tesla: Inventor of the Electrical Age», W. Bernard Carlson.
  3. Per Anhalter durch die Galaxis. Douglas Adams
  4. Herr der Ringe. John Tolkien
  5. Foundation Trilogie. Isaac Asimov
  6. Der Mond ist eine herbe Geliebte. Robert Heinlein
  7. Ignition! An informal history of liquid rocket propellants. John D. Clark
  8. Fremder in einer fremden Welt. Robert Heinlein
  9. Eine kurze Geschichte von fast allem. Bill Bryson

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Google: 8 Eigenschaften meisterhafter Führungskräfte

Gute Führungskräfte sind rar. Meisterhafte Führungskräfte so selten wie Diamanten. Viele würden alles dafür geben, ...