Home / Love, Sex & Girls / Schöne Frauen, Schnee, ein 650-Kilo Braunbär: Das klassische Russland

Schöne Frauen, Schnee, ein 650-Kilo Braunbär: Das klassische Russland

Diese Models haben wirklich Nerven – das ist der erste Gedanke, der einem kommt, wenn man diese Bilder sieht. Doch Moment mal…das sind Russinnen! Dann ist ja alles klar! Es fehlt noch Vodka und Balalaika, dann wird der Bär schon steppen! Doch jetzt mal ernsthaft, was passiert hier?

Das ist eine Kampange von Caters News und der Fotografin Olga Barantseva, die sich gegen die Jagd auf diese wunderschönen Tiere richtet und laut Olga “die natürliche Harmonie zwischen Menschen und Bären zeigen” soll. Ich finde sie meistern diese Aufgabe ganz gut!

Lese auch: Keine Angst vor Kälte: Surfen in Sibirien

 

Um die Aufmerksamkeit für die Kampange zu erregen, wurden die Models Maria Sidorova und Lidia Fetisova eingeladen, um mit dem riesigen Braunbären Stephen zu kuscheln. Wer weiß, was in ihnen vorgegangen ist, als sie sich so nah an den mächtigen Räuber getraut haben. Zwar wurden ihnen versichert, dass “er schon nix tut” und “nur spielen will”, aber reicht das auch?

Der Bär Stephen ist selbst ein Jagdopfer, das von seinem jetzigen Herrchen vor Jägern gerettet und gesund gepflegt wurde. Er ist danach von diesem dressiert worden und trat mittlerweile in einigen russischen Filmen auf. Daher tut er ja wirklich nichts!

Hier ist das Russland durchtränkte Video:

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Wie du unwiderstehlich wirst: 6 Faktoren der männlichen Attraktivität, an denen du jetzt arbeiten kannst

Es braucht weder viel Zeit, noch viel Geld. Nur Geduld und konsequentes Handeln.

Skip to toolbar