Home / Entertainment / Michael Jacksons Neverland Ranch wird für diese schlappe Summe verkauft

Michael Jacksons Neverland Ranch wird für diese schlappe Summe verkauft

Es ist bereits über sechs Jahre her, dass der King of Pop plötzlich von uns gegangen ist und erst jetzt wird das bekannteste Objekt, das man mit ihm verbindet, die Neverland Ranch, zum Verkauf herausgestellt.

Das etwa 1100 Hektar große Grundstück trägt 22 Gebäude, einen Zoo, verschnörkelte Gärten und einige Attraktionen. Nach dem Tod von Jackson wurde das Anwesen für 22,5 Millionen Dollar gekauft und aufwendig saniert. Alle Tiere, bis auf ein Lama wurden entfernt, alles andere wurde im Originalzustand beibehalten.

Der Besitzer verlangt nun 100 Millionen Dollar für die Ranch, die er mittlerweile zur Sycamore Valley Ranch umbenannt hat, was einen ziemlich optimistischen Preis darstellt.

Auch wenn Jackson nie verurteilt wurde, sorgen die häufigen Gerüchte über Kindesmissbrauch dafür, dass die Ranch einen ziemlich faulen Beigeschmack trägt und somit der Kreis von potentiellen Käufern, die bereit wären so einen hohen Preis zu zahlen sehr eng wird.

Dennoch bleibt das Anwesen ein Ort, an dem Michael Jackson seine größten Hits und somit Musikgeschichte schrieb und gerade im überholten und sanierten Zustand ein begehrenswertes Objekt. Daher kann man davon ausgehen, dass es nicht mehr lange ein Königreich für ein Lama bleiben wird.

Bild: Jonathan Haeber

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Eine unvergesslich schöne Nacht für Männer im Casino

Ob in einer der gängigen Plattformen im Internet oder ganz traditionell vor Ort: Ein Casino ...

Skip to toolbar