Home / Entertainment / Das größte Labor der Welt

Das größte Labor der Welt

Normale Labors, standartisierte Experimente, dass alles reicht nicht mehr. Der Grund dafür einfach aber verständlich. Eine große Zukunft benötigt große Labors. Und diese gibt es nirgends, aus diesem Grund baut die Investment Gruppe „Pegasus Global Holding“  die CITE (Center for Innovation, Testing and Evaluation).

CITE wird eine ca. 35.000 große Einwohner Stadt im Bundestaat New-Mexico in den USA. Es stellt eine komplette Stadt dar, halt nur ohne lästige Einwohner. Dort kann dann ohne Probleme die Zukunfts-Technologie ausprobiert werden. Keine Risikofaktoren stören, was ein großes Plus ist und genau dieser Gedanke hat die Investment Gruppe für die Idee stimmen lassen, die schlappe 1 Millarde Dollar kosten wird.

 

Das Labor oder besser gesagt die CITE verfügt über alles was eine mittelgroße Stadt in den USA hat. Kirchen, Schulen, Ghettos, Flughafen, Einkaufszentren selbst noble Vororte wird es geben. Die Infrastruktur wird mehrstufig sein und komplett in das amerkanische Netz integriert sein. Es gibt z.B. genauso veraltete Kupferkabel im Boden. Einziger Unterschied wird sein, dass alles mit Sensoren ausgestattet wird um die Experimente auszuwerten.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind enorm. Vom Testen Intilligenter Stromnetzwerke bis hin zur Überprüfung der Straßentauglichkeit selbst fahrender Autos. Alles kann in CITE getestet werden. In 4 Jahren wird es somit die erste gewollte Geisterstadt auf dem Planeten geben und sie wird der größte Spielplatz der Wissenschaft werden. Vielleicht kann man sie ja auch als Tourist kurz bestaunen.

About Max Kohl

Check Also

Blizzard zahlt für Candy Crush eine wahnsinnige Summe

Blizzard Entertainment hat einen Riesenschritt gewagt. Sie kaufen sich King Digital, den Hersteller von Candy ...

Zur Werkzeugleiste springen