Home / Love, Sex & Girls / Wie Smartphones die Liebe töten

Wie Smartphones die Liebe töten

Unsere Aufmerksamkeit wird auf eine magische Weise von Gadgets beherrscht, ein Zustand, der noch vor lausigen 10-15 Jahren undenkbar wäre. Jetzt mittlerweile muss man einen Plan und eine Reihe von Regeln für sich selbst aufstellen, um nicht von den Multimedia-Drogen vereinnahmt zu werden.

Vor allem jedoch leidet oft unser Liebesleben unter den Smartphones, Tablets & Co. Je mehr Aufmerksamkeit wir den Maschinen schenken, umso weniger achten wir auf den Partner. Die Zärtlichkeit und Zweisamkeit geht stetig verloren. Das Smartphone erinnert durch Alarmtöne und Vibrationen ständig an seine Existenz und man scheint gezwungen zu sein nachzuschauen, was es wieder Neues gibt.

Das ist eine sehr traurige Entwicklung, gegen die jeder schnellstens etwas unternehmen muss. Das folgende Video hat es ebenfalls zum Ziel die Aufmerksamkeit auf dieses Problem zu richten.

About Vince March

Als einer der ersten Autoren stand Vince March bereits in den Anfängen von Men's Finest an der Seite der Gentleman Community. Durch breit gefächerte Interessen beteiligt sich Vince mit seinen Artikeln an allen Kategorien und das nicht zu selten.

Check Also

Playboy wird keine Nackbilder mehr enthalten! Stattdessen folgen sie dieser Strategie

Aber was wollen sie denn nun machen?

Skip to toolbar