Home / Entertainment / Flüchtlinge im Hamburger Eliteviertel: Was die Oberschicht dazu sagt

Flüchtlinge im Hamburger Eliteviertel: Was die Oberschicht dazu sagt

Die Flüchtlingsfrage beherrscht zurzeit den Großteil der Medien. Die Ausmaße der Zuwanderung nehmen fast schon die Form einer Zombieapokalypse an. Sowohl Deutschland, als auch die gesamte EU scheinen in dieser Frage gespalten zu sein. Die einen meinen, dass es unsere Pflicht ist, Menschen in Not aufzunehmen, die anderen fürchten sich vor den unabsehbaren Konsequenzen und wollen am liebsten die Grenzen verminen.

Die Einzelheiten und Argumente beider Parteien wälzen sich zurzeit heftig im Netz um und die Medien versuchen das Volk davon zu überzeugen, dass die aktuellen Ereignisse ein Segen vom Himmel sind, die Wirtschaft ankurbeln, die Ausbildungsplätze füllen und unser aller Karma auf höchste Brillanz reinigen würden.

Was meint jedoch die Oberschicht zu der Zuwanderung, vor allem, wenn Asylanten zu Hunderten mitten im Hamburger Eliteviertel Harvestehude angesiedelt werden? Das soll in dem kurzen NDR-Beitrag beantwortet werden.

 

Was meint ihr dazu? Stark informativ, oder überschwänglich provokativ?

 

Bild: Kathryn via Flickr

About Vince March

Als einer der ersten Autoren stand Vince March bereits in den Anfängen von Men's Finest an der Seite der Gentleman Community. Durch breit gefächerte Interessen beteiligt sich Vince mit seinen Artikeln an allen Kategorien und das nicht zu selten.

Check Also

Eine unvergesslich schöne Nacht für Männer im Casino

Ob in einer der gängigen Plattformen im Internet oder ganz traditionell vor Ort: Ein Casino ...

Skip to toolbar