Home / Lifestyle / Was jeder Mann aus dem VW Skandal lernen kann und warum das einem echten Gentleman nicht passieren würde

Was jeder Mann aus dem VW Skandal lernen kann und warum das einem echten Gentleman nicht passieren würde

Die ganze Welt ist in Aufruhr und die Großen der Automobilindustrie halten den Atem an. All das geschieht nur, weil einer von ihnen beim Tricksen erwischt wurde. Wir sind ja nicht naiv und wissen ganz genau, warum der Rest jetzt den Atem anhält – weil nämlich alle tricksen. Nur wird der Rest die Möglichkeit haben aufzuräumen, bevor die großen Kontrollen kommen und selbst die werden wahrscheinlich ausbleiben, weil die Kontrolleure ganz genau wissen, dass alles aufgeräumt sein wird. Alle wissen alles und es ist die Normalität geworden. Es ist normal für uns, dass betrogen wird und man nur die Verantwortung tragen muss, wenn man erwischt wird. Auch wissen wir, dass das nicht normal sein dürfte, doch das ist es.

Die Frage nach dem Warum ist schnell beantwortet. Manch einer würde weit ausholen und über den gnadenlosen Wettbewerb und die Realität der freien Marktwirtschaft reden, jedoch lässt sich die gesamte Geschichte auf ein Wort reduzieren. Es ist die Gier.

Wäre der VW Konzern pleite gegangen, wenn sie ihre Fahrzeuge nicht so sauber vermarktet hätten, wie es ihnen lieb wäre? Keineswegs, aber sie wären nicht so reich geworden, wie es ihnen lieb wäre. Zur großen Heuchelei gehört die Suche nach dem Sündenbock. Winterkorn ist der Name, der durch die Medien von allen Seiten beleuchtet wird, doch wie so oft, liegt die Schuld für das Fehlverhalten nicht beim Einzelnen. Volkswagen ist eine Aktiengesellschaft und jeder Teilhaber will mehr. Wenn die Menge der Teilhaber nicht mehr kriegt, dann findet sie Wege mehr zu kriegen. Es werden sich immer Hebel finden und die Gier wird sie immer betätigen. Dieses Verhalten wird immer wieder zu Abstürzen führen und ein wahrer Gentleman weiß sich davon zu schützen.

Ein Gentleman ist ambitioniert, doch nicht gierig, er mag etwas verschweigen, aber er lügt nicht. Ein wahrer Gentleman dient nicht einer Gruppe, einem Unternehmen, oder einer Gesellschaft. Er dient der gesamten Menschheit und wo eine Lüge jemandem nützt, schadet sie gleichzeitig einem anderen. Es ist nobel, ständig nach Mehr zu streben, doch die Exzellenz kann nicht darin liegen,  das Mehr anderen wegzunehmen. Ein Gentleman macht sich sein Leben nicht unnötig kompliziert. Ohne Gier lebt es sich einfacher, denn sie kann niemals gestillt werden und nur ohne Lügen kann der Geist frei sein, denn man muss nicht ständig sein Gehirn damit beschäftigen, die Lügenkonstrukte aufrecht zu erhalten.

Wäre die Welt nicht schöner, wenn alle sich wie wahre Gentlemen verhalten würden? Möglicherweise. Ist das eine utopische Vorstellung? Sehr wahrscheinlich, doch sie fängt mit DIR an.

About Vince March

Profile photo of Vince March
Als einer der ersten Autoren stand Vince March bereits in den Anfängen von Men's Finest an der Seite der Gentleman Community. Durch breit gefächerte Interessen beteiligt sich Vince mit seinen Artikeln an allen Kategorien und das nicht zu selten.

Check Also

Google nennt 8 Eigenschaften, die Meister unter Führungskräften ausmachen

Gute Führungskräfte sind rar. Viele würden alles dafür geben, um ein guter Anführer zu sein, ...

Skip to toolbar