Home / Tag Archives: gehirn

Tag Archives: gehirn

8 Methoden um sich das Gelesene zu merken

Lesen ist eine der besten Methoden, um zu lernen, zu arbeiten, oder einfach nur gut seine Zeit zu verbringen. Selbstverständlich ist es, dass nicht alle Lesen mögen, doch für die meisten Menschen ist Lesen kein Zwang, denn dank dem geschriebenen Wort beziehen wir aus dem Lesen einen Großteil der Information, die wir brauchen. Fernsehen und Radio liefern entweder Information, die wir nicht brauchen, oder Information, die wir brauchen, doch nicht in der hinreichenden Ausführung. Die größte Schwierigkeit liegt für die ...

Read »

8 Nahrungsmittel, die dein Gehirn auf Hochleistung bringen

Ein Mann, der Großes vorhat, will nicht nur körperlich, sondern vor allem geistig topfit sein. Ein großer Teil dieser Fitness kommt aus unserer Ernährung. Du bist, was du isst und wer Leistung erwartet, sollte lieber keine lahme Rübe frühstucken. Was Wissenschaftler über Jahre festgestellt haben ist, dass viele Maßnahmen und Therapien gegen die nachlassende Gehirnleistung und Demenz im Alter auch auf gesunde Menschen anwendbar ist und zwar nicht nur als vorbeugende Maßnahme, sondern auch als direkt wirksame Optimierung der neuronalen ...

Read »

Wie Steve Jobs seinen Geist trainiert hat

Über Steve Jobs wurde bereits so viel geschrieben, dass er mittlerweile zu einer Legende geworden ist. Kaum jemand wird auch bestreiten, dass er eine der einflussreichsten Personen der letzten Jahrzehnte gewesen ist. Oft suchen Menschen nach einem bestimmten Geheimnis in solchen Personen wie Jobs. Was hat ihn so großartig gemacht? Wo in ihm war der göttliche Funke versteckt, der ihn zu so einer Berühmtheit gemacht und ihm so einen Einfluss verschafft hat. Auf solche Fragen gibt es nie eindeutige Antworten. ...

Read »

Reizüberflutung schädigt das Gehirn

Der neue Artikel im Nature Journal bestätigt es. Zu viele Reize lassen das Gehirn eingehen. Was soll man dagegen unternehmen? Die armen Mäuse. Kaum geboren, werden sie einer dauerhaften Reizüberflutung ausgesetzt, im Namen der Forschung. Diverse natürlichen und weniger natürlichen Töne, Schall, weißes Rauschen, diesen Mix kriegen die jungen Mäuse in den Laboren der Yale University. Reizüberflutung pur. Alles dafür, um hinterher ihr Gehirn zu untersuchen. Das Fazit ist erschreckend. Es bilden sich bei der dauerbeschallten Gruppe weitaus weniger Blutgefäße ...

Read »