Home / Playground / Aus mit Glass – Google nimmt die Datenbrille vom Markt

Aus mit Glass – Google nimmt die Datenbrille vom Markt

Sehr vorsichtig und zögerlich kam Google in der Glass-Story voran. Eine gefühlte Ewigkeit her ist es, dass das Gadget angekündigt worden ist, doch kann man es frei kaufen? Leider immer noch nicht.

Das Explorer-Programm sollte die Brille für Beta-Tester zur Verfügung stellen und nun wurde auch dieses Programm beendet. Google möchte die Brille nachbearbeiten, verbessern und im neuen Glanz wieder anbieten.

Hängt der Rückzug vielleicht damit zusammen, dass die Konkurrenz nicht schläft und nach Microsoft auch Sony eine alternative Datenbrille anbieten möchte? Fest steht, dass ein Konkurrenzrennen entsteht, wovon der Enduser am meisten profitiert, denn Konkurrenz schafft bekanntlich Qualität.

Uns bleibt die Hoffnung, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird, bis auch die Normalsterblichen die Brillen erwerben können.

About admin

Hallo! Mein Name ist Vadim Manakov. Ich bin der Inhaber, Administrator und Hauptredakteur dieser Seite.

Check Also

Online Casino und Männer – Eine Leidenschaft der ganz besonderen Art

Advertorial Hobbies sind gerade in der heutigen Zeit so wichtig wie nie zuvor. Diese helfen ...