Kategorien
Playground

Das feinste Design unter Wasserpfeifen – die Aura Bong

Seit dem großen Durchbruch der Entkriminalisierung von Cannabis in den USA schreitet die Legalisierung und Akzeptanz für das Genussmittel immer weiter voran. Dies zieht natürlich immer mehr Leute aus verschiedensten Richtungen an, so auch Designer.

Was kann unscheinbarer als eine Bong sein? Die Wasserpfeifen, die in manchen Headshops für unter 10 Euro zu haben waren. Aus Faulheit, oder Geldmangel wurden sie sogar kurzerhand selbst aus einer Plastikflasche gebaut. Aber wir leben nicht mehr in solchen Zeiten. Wir leben in Zeiten, in denen Cannabis nicht mehr die verbotene Waffe der jugendlicher Rebellion ist, sondern ein Genussmittel, bei dem gewisse Standards Nachfrage finden.

Die feinsten Sorten werden bereits angebaut und für viel Geld offiziell gehandelt. Sie werden in Goldpapier eingerollt, 2Chainz kann das bestätigen. Wenn man jedoch Fan der Bong ist, dann darf es für manche ein ähnlich exklusiver Gegenstand sein – ausschließlich. Diese Nachfrage soll von der Aura Bong gedeckt werden. Die besten Materialien und ein minimalistisches Design machen die Bong sehr ästhetisch. Die Bauweise, die ein Umkippen beinahe unmöglich macht, stärkt ihre praktische Seite.

Was haltet ihr von diesem Stück?