Kategorien
Entertainment

Mann zahlt einem Pornostar 8 Millionen Dollar und kriegt im Gegenzug…

50 Shades of Grey hat gerade mal die Kinos verlassen und schon scheint sich der ein, oder andere reiche Kerl mit der Idee einer solchen “Assistentin” anzufreunden.

Rola Misaki ist eine japanisch-russische Pornodarstellerin und nun macht sie die großen Schlagzeilen, weil angeblich ein anonymer, chinesischer Geschäftsmann(in einigen Quellen ist die Rede von einem Milliardär) ihr $8 000 000 bietet, wenn sie sich als seine private Assistentin verpflichtet – und das für 15 Jahre!

Lese auch: Wer ist Logan? Der Pornodarsteller von nebenan!

 

Das Geld kann die Dame auch gut nutzen, da sie aus dem Pornobusiness aussteigen und eine Schauspielkarriere in Angriff nehmen will(frei nach dem Beispiel von Sibel Kekilli).

Misaki nahm zu den Gerüchten direkt Stellung und stritt alles ab auf ihrer Facebook-Seite.

Was meint ihr? Wäre das ein guter Deal?